Erfahrungsberichte zu unserem England Praktikum:

"Ich verbrachte meine Semesterferien an der Sprachschule in Bournemouth. Dort hatte ich exzellente (kompetente und humorvolle) Lehrer und der Unterricht machte wirklich Spaß. Außerdem bekam ich individuelle Hausaufgaben, die auf meine Studienfächer zugeschnitten waren, was äußerst hilfreich war. Natürlich verbesserte ich mein Englisch, sowohl schriftlich als auch mündlich. Doch was den nachhaltigsten Eindruck bei mir hinterlassen hat, ist das Zusammensein mit Leuten aus anderen Ländern und Kulturen, unter denen ich viele neue Freunde fand mit denen ich auch weiterhin noch in Kontakt stehe. Meine Gastfamilie war ebenfalls großartig und wenn ich eines Tages zurückkehren sollte, würde ich die gleiche Familie wählen. Bournemouth entspricht witterungstechnisch nicht dem üblichen Klischee von England. Ganz im Gegenteil, aufgrund der Südküstenlage kommt sogar etwas Mittelmeerfeeling auf (man beachte auch die Palmen auf den Bildern). Ich hatte fast den ganzen Monat durchweg gutes Wetter, ging stets im T-Shirt zur Schule und holte mir sogar einen kleinen Sonnenbrand. Auch die Natur ist beeindruckend. Am besten gefielen mir die steilen Felsklippen. Von der m³-Sprachagentur fühlte ich mich stets bestens betreut. Sie hat alle Formalitäten für mich erledigt und so brauchte ich mich um nichts weiter kümmern und konnte entspannt nach England fliegen. Als ich vor Ort einige Fragen hatte, rief man mich schnellstmöglich zurück und klärte diese. Besser geht es wirklich nicht. Das nenne ich Kundenservice. Hinzu kommt, dass die Agentur ein wohl unschlagbares Preis-Leistungs-Verhältnis anbietet. Ich hatte lange im Internet recherchiert, aber nichts Günstigeres gefunden. Dass man den Flug selber buchen muss, sehe ich eher als Vorteil. So kann man sich eine günstige Verbindung aussuchen und darauf hin den Sprachkurs flexibel bei der Agentur buchen. Über Hannover, Frankfurt und Düsseldorf gibt es Direktflüge mit Flybe nach Southampton (ca. 1 Stunde Zugfahrt von Bournemouth entfernt). Für Hin- und Rückflug habe ich lediglich 90 Euro bezahlt. Das m³-Team unterstützte mich mit weiteren nützlichen Informationen zur Anreise per Flug und mit der Bahn. Einziger Nachteil der Sprachreise war, dass sie etwas zu kurz war, was aber meinerseits nicht anders einzurichten war. Ich kann jedem empfehlen, wenn möglich mind. einen zweimonatigen Aufenthalt zu wählen, besser noch drei."
(Student, 24 Jahre)


Weitere Erfahrungsberichte von ehemaligen England Praktikum Teilnehmern erhältst Du auf Anfrage.


Unverbindliche Beratung

Telefon

0931 - 32 90 97 47

Mo. - Fr. 8.30-17.30 Uhr

Programm Finder

Programme anzeigen
Telefon: 0 (049) 931 32909747 | Impressum | Kontaktformular | Infomaterial bestellen | Blog | Work and Travel England
Matthias-Dumbeck

Autor: Matthias Dumbeck bei Google+