Blog der m3 Sprachagentur

In unserem Blog veröffentlichen wir in regelmäßigen Abständen Erfahrungsberichte zu Sprachreisen, Wissenswertes zu Auslandsreisen, uvm!


Reisen ist deine Leidenschaft, Weltmetropolen ziehen dich geradezu an und du begeisterst dich für den britischen „way of life“, doch dein Reisebudget benötigt dringend ein kleines Update?

Dann ist der Work and Travel Aufenthalt in London genau das Richtige für dich.
Du hast die Chance die englische Hauptstadt auf eigene Faust zu erkunden, Einheimische kennenzulernen und vollständig in die britische Kultur und Lebensweise einzutauchen.
englishAußerdem wirst du wichtige und interessante Joberfahrungen sammeln können und einen ersten spannenden Einblick in die britische Arbeitswelt erhaschen. Ein weiterer Vorteil beim Work and Travel Aufenthalt in London ist, dass du deine Englischkenntnis in Null komma Nichts optimierst. Durch die tägliche Anwendung im Alltag, auf der Arbeit und mit den neuen internationalen Kontakten, die du im Nu knüpfen wirst, verbesserst du dein Englisch umgehend.
Der natürlich größte Vorteil ist der finazielle Push für deine Reisekasse. Dein Gehalt deckt in der Regel deine Lebenshaltungskosten, wie Verpflegung, Unterkunft und Freizeitaktivitäten, sodass du deinen Auslandsaufenthalt ganz individuell gestalten wirst und auch außerhalb der britischen Metropole entdecken kannst.

Als Spezialist für bezahlte Auslandsaufenthalte vermittelt dir die m³-Sprachagentur Jobs und Auslandspraktika im Hotel- und Gastronomiebereich in London und organisiert die wahlweise eine Unterkunft in einer Student Residence oder einer Wohngemeinschaft.
Zögere also nicht, sondern stürze dich jetzt in dein Work and Travel London Abenteuer!!!Weiter Lesen...
Die Frage, die sich schon bei Beginn der Planung des Auslandsaufenthaltes in England stellt ist: Für welche Art der Unterkunft entscheide ich mich? Möchte ich mir mit anderen Sprachreisenden oder jungen Erwachsenen aus aller Welt ein Apartment teilen oder bevorzuge ich doch den typischen Tagesablauf in einer britischen Familie kennenlernen?England_Work_and_Travel_Unterkunft

Sehr kostengünstig ist die Unterkunft in einer WG. Vor allem wenn man sich ein Doppelzimmer mit einer weiteren Person teilt. Man kann tolle Kontakte knüpfen und internationale Freundschaften schließen, da bei dieser Art der Unterkunft Menschen mit den unterschiedlichsten Nationalitäten zusammenleben können. Allerdings sollte beachtet werden, dass man in einer Wohngemeinschaft selbst für die Verpflegung aufkommen muss, denn diese ist nicht inkludiert.

Bei einer Gastfamilie kann man an den Mahlzeiten teilnehmen, da die Verpflegung in einer privaten Unterkunft in der Regel inbegriffen ist. Somit kann man sich die Kosten für Lebensmittel sparen, die britische Küche genießen und einen Eindruck von den einheimischen Gerichten bekommen. Diese Art der Unterkunft ist ideal für alle, die ihre Englischkenntnisse direkt anwenden und im Kontakt mit Einheimischen optimieren möchten und dabei einen tollen Einblick in die britische Kultur und Lebensweise bekommen wollen.

Letztendlich sind sowohl das Leben in einer Wohngemeinschaft, als auch die Unterbringung in einer Gastfamilie zwei tolle Optionen seine Sprachkenntnisse zu verbessern, neue Bekanntschaften zu schließen und einen super Aufenthalt im Ausland zu genießen.Weiter Lesen...

Warum nach Neuseeland?

am 11.09.2015 um 13:04 Uhr

Es gibt eine riesige Anzahl an Gründen warum junge Leute ein Work & Travel Jahr machen. Doch bei den vielen Angeboten gibt es selbstverständlich auch eine große Auswahl an Ländern, in denen das Programm zum Arbeiten und Reisen zur Verfügung steht. Neben den USA, Kanada und Australien erfreut sich vor allem Neuseeland großer Beliebtheit. Warum gerade das am weitesten entfernte Land eine Reise wert ist, erfahren Sie im folgenden Text.Strand


Besonders entscheidend ist für viele die umwerfende Landschaft Neuseelands: von weißen Stränden über gigantische Gletscher bis hin zu Vulkanen ist hier alles geboten. Das Land dient schließlich nicht umsonst immer wieder wegen seiner atemberaubenden Natur als Kulisse für Hollywood-Filme.


Einzigartig ist auch die Kultur des Landes. Tauchen Sie ein in die mystische Welt der Maoris, die "NZ" geprägt haben und erleben Sie einmal aus nächste Nähe den berühmten Haka-Tanz.


Dadurch dass Neuseeland selbst von seinem Nachbarn Australien gut 2000km entfernt ist, ist auch die Tierwelt hier eine sehr eigenartige und besondere. Der Nationalvogel Kiwi beispielsweise ist als nachtaktiver und flugunfähiger Vogel ein sehr merkwürdiger Vertreter seiner Art.


Es gäbe noch eine große Palette an Pluspunkten, aber am besten ist es doch, sich selbst ein Bild zu machen. Das geht natürlich am besten mit unseren Work & Travel Neuseeland Programmen.

Weiter Lesen...

Work & Travel Kanada Möglichkeiten

am 03.09.2015 um 12:59 Uhr
Unter Jugendlichen, die einen Work & Travel Aufenthalt bestreiten möchten, hat sich Kanada in den letzten Jahren vom Geheimtipp zum ebenbürtigen Konkurrenten für die Dauerbrenner Australien und Neuseeland gemausert. Doch es gibt nicht nur das eine Work & Travel KanadaPunctuation marks made of puzzle pieces, sondern eine Vielzahl an Varianten, wie Du Dir Deinen Trip individuell gestalten kannst.

Mit dem Basic Paket erhältst Du nur die Grundlagen wie Zugung zur Jobbörse, Service unseres Partnerbüros und die Teilnahme an einem Einführungsworkshop, kümmerst Dich aber selbst um die Unterkunft. Das Angebot für alle, die sehr viel Wert auf Selbstständigkeit legen.

Beim Plus Paket wirst Du vom Flughafen abgeholt und erhältst die Unterkunft in einem Hostel für die ersten 2 Nächte. Eine entspannte Ankunft ist also garantiert.

Wenn Du lieber 7 Nächte im Hostel bleiben möchtest, um Dich einzuleben, empfehlen wir Dir das Premium Paket.

Für alle, die gerne mal auf einer Farm oder Ranch arbeiten möchten, haben wir auch das passende Programm: bei Farmarbeit Kanada vermitteln wir Dir einen Arbeitsplatz in die unterschiedlichsten Bereiche einer Farm. Nach den 2 bis 8 Wochen dort hast Du noch ein Jahr lang Anspruch auf unseren kostenlosen Jobvermittlungsservice, womit Du Deinen Wünschen entsprechend auf andere Bauernhöfe oder auch in andere Jobs kommen kannst. Flughafentransfer und 2 Hostelnächte sind auch hier inklusive.

Es gibt also genügend Möglichkeiten, seinen Aufenthalt im Land des Ahornblatts zu gestalten.Weiter Lesen...

Auslandspraktikum Teil 2

am 27.08.2015 um 13:52 Uhr
kulturelle-eindrueckePraktikumsangebote gibt es in zahlreichen Bereichen. Bei den unbezahlten Stellen sind Vorkenntnisse meist nicht notwendig. Möchte man aber ein bezahltes Praktikum ablegen, so erwartet der Arbeitgeber in der Regel, dass die ein oder andere Voraussetzung erfüllt ist.
Weitere generelle Voraussetzungen sind das Mindestalter, welches 18 Jahre zu betragen hat und solide Englischkenntnisse, die gut genug sein sollten, um mit den Kollegen und Kunden interagieren zu können. Im Falle das bezüglich der Sprachfähigkeiten Unsicherheiten bestehen, kann man vor dem Praktikum auch bequem einen Sprachkurs besuchen. Englischsprachkurse werden an zertifizierten Sprachschulen von qualifiziertem Lehrpersonal angeboten.
Um nach England einzureisen und zu arbeiten benötigt man als EU-Bürger oder Schweizer zwar kein Visum, aber man muss einen gültigen Personalausweis oder Reisepass vorweisen können.


Ein weiterer toller Vorteil des bezahlten Auslandspraktikums ist, neben dem Eröffnen von beruflichen Perspektiven natürlich der finanzielle Aspekt, denn nicht jedem ist die Möglichkeit gegeben, für eine längere Zeit in einem fremden Land zu leben. Ein Aufenthalt im Ausland kann durchaus zu einer kostspieligen Angelegenheit werden. Ergattert man allerdings einen bezahlten Praktikumsplatz, so kann man sich die Lebenshaltungskosten finanzieren und entlastet dadurch die Reisekasse.

Der wohl wichtigste Vorteil des Auslandsaufenthaltes ist jedoch die Erfahrung die man sammelt. Die tollen neuen Freundschaften, die du knüpfen wirst und die einzigartigen und atemberaubenden Momente, die du erleben wirst kann dir keiner mehr nehmen.Weiter Lesen...

Auslandspraktikum Teil 1

am 20.08.2015 um 12:50 Uhr
Es gibt wohl kaum eine idealere Möglichkeit, Einblicke in zukünftige Arbeitsplätze zu gewinnen und die Sprachkenntnisse zu verbessern als bei einem Praktikum im Ausland. Und es gibt wohl auch kaum eine bessere Destination, um das Englisch aufzupolieren als in der Heimat von Charlie Chaplin und Shakespeare.
Vorteile bringt das Auslandspraktikum so einige mit sich. Die Fremdsprache wird äußerst schnell und intensiv gelernt und bestehende Kenntnisse werden durch die tägliche Anwendung im Arbeitsalltag schnell verbessert. Man lernt die Arbeitsweise im Ausland kennen und kann dies nutzen, um sich neue Kenntnisse und Fähigkeiten anzueignen. Vor allem im Lebenslauf macht sich die Angabe eines Auslandspraktikums sehr gut. Man kann sich von der Masse der Bewerber abgrenzen und die eigene Karriere beschleunigen. Außerdem knüpft man inner- und außerbetriebliche Kontakte zu anderen Unternehmen und Personen und hat stets die Chance, dass man nach dem Absolvieren des Praktikums eine weitere Anstellung bei diesem Arbeitgeber angeboten bekommt.reception
Des Weiteren dient der Aufenthalt im Ausland als interkulturelle Bereicherung und erweitert den eigenen Horizon. Man steht in engem Kontakt zu den Einheimischen, knüpft neue Freundschaften und macht tolle Bekanntschaften.
Das Auslandspraktikum kann durchaus als Gap Year zwischen Schule und Studium genutzt werden, um erste Arbeitserfahrungen zu sammeln und sich einen Überblick über zukünftige Ausbildungsangebote und Studiumsfächer zu verschaffen....

Fortsetzung folgt!Weiter Lesen...

Sprachaufenthalt England

am 13.08.2015 um 08:59 Uhr
Wo ließe sich die englische Sprache besser lernen als in ihrem Mutterland? Fernab von verstaubten Schulbüchern und Lernzwang lässt es sich viel besser lernen, wenn man von der Sprache umgeben ist. Dein Englisch wird sich automatisch und spielerisch

Sprachschule English 2000 Bournemouth

verbessern während Du gleichzeitig noch mit dem berühmten und hoch angesehenen britischen Akzent vertraut wirst. Wir haben einige verschiedene Angebote zu Sprachreisen nach England, aus denen Du das zu Dir am besten passende einfach auswählen kannst.

In unserem Angebot befinden sich vier Städte, von denen jede ihren eigenen Charme hat: Bournemouth, die sonnige Küstenstadt im Südwesten Englands, London, die Weltmetropole, in der Menschen aus aller Welt zusammen leben, Eastbourne, das entspannte Seebad im Südosten Englands oder Manchester, die fußballverrückte Stadt im Nordwesten Englands.

Zusätzlich zum Standardangebot in den 4 Städten kannst Du auch den Kurs für Business English machen, der genau auf die Bedürfnissen für Berufstätige zugeschnitten ist. Themen sind unter anderem Verhandlungen führen, Präsentationen halten oder E-Mails schreiben. Außerdem gibt es noch den Kurs Englisch für Lehrer in London und Eastbourne: hier werden angehende Englischlehrer gezielt auf die Aufgaben, die sie im Berufsleben erwarten, vorbereitet.

Bei dem großen Angebot an Programmen sollte jeder eine passende Sprachreise nach England finden.Weiter Lesen...
Nicht zu Unrecht wurde Melbourne vom britischen Wirtschaftsmagazin „The Economist“ vier Mal in Folge zur Stadt mit der höchsten Lebensqualität weltweit gekürt.
Doch wie lebt es sich in der besten Stadt der Welt?
Melbourne ist die zweitgrößte Stadt Australiens und Hauptstadt des Bundesstaates Victoria. Und wie in Deutschland zwischen Berlin und München, gibt es auch in Australien den Kampf zwischen zwei Städten. Melbourne und Sydney, die ewigen Rivalen. Eins steht aber fest: Melbourne ist die Sporthauptstadt des „Roten Kontinents“. Vor allem Football-, Cricket- und Tennisspiele werden mit Begeisterung und großem Andrang verfolgt. Die Stadt ist Austragungsort weltbekannter Sportevents wie des Tennis Grand Slam Tuniers der Australien Open, dem Australian Formel 1 Grand Prix und des absoluten Top-Pferderennens Melbourne Cup.

Arbeitsmarkt und Bildungsmöglichkeiten aber auch Freizeit- und Kulturangebot sind weitere Gründe für das erfolgreiche Abschneiden der Stadt.
Kultur wird groß geschrieben und so bietet Melbourne neben zahlreichen Museen und Galerien auch das „Arts Centre“, das Zentrum für Theater- und Musikaufführungen, welches direkt auf der Südseite des Yarra Rivers liegt.landscape

Wer etwas Erholung vom Großstadttrubel benötigt, findet diese nur wenige Kilometer entfernt. Nur unweit von Melbourne befinden sich Naherholungsgebiete und Ausflugsziele wie die Mornington Peninsula, Phillip Island, die Grampians und die Great Ocean Road mit ihren beeindruckenden Felsformationen.

Melbourne hat den Titel der „lebenswertesten Stadt der Welt“ also definitiv verdient.
Um die Vorzüge dieser wundervollen Stadt einmal auskosten zu können, solltet ihr allerdings selbst nach Australien. Am besten geht dies mit unserem Work and Travel Australien Programm.Weiter Lesen...

Freundschaften an der Sprachschule

am 31.07.2015 um 12:17 Uhr
Wer kennt es nicht – man wechselt an eine neue Schule und am ersten Tag hat man ein flaues Gefühl im Magen, weil man niemanden dort kennt, nicht weiß wie die anderen auf einen reagieren und ob man dort Freunde finden kann. Wie an jeder anderen Schule ist es auch an einer Sprachschule0006-Sprachkurs-Bournemouth erst mal merkwürdig, am ersten Tag alleine dort hin zu gehen. Wie Du dort aber schnell Bekanntschaften und Freundschaften schließt, erfährst Du hier.

Zuallererst ist es hier viel normaler, niemanden zu kennen: jeder Schüler hier ist in einem fremden Land und nur ganz wenige reisen gemeinsam mit einem Freund.

Deshalb sollte es also nicht all zu schwer sein, mit den Anderen ins Gespräch zu kommen. Sei einfach interessiert, höflich und aufgeschlossen und Du wirst merken, wie sehr sich die Anderen auch freuen, jemanden kennen zu lernen. Unterhalte Dich doch einfach darüber, wo der andere herkommt, wie lange er hier ist, was Eure Erfahrungen sind und Ihr werdet sicherlich einige Gemeinsamkeiten finden.

Trefft euch doch auch mal in der Freizeit und Ihr werdet gemeinsam Spaß haben und Eure Sprache verbessern.

Vielleicht stimmt die Chemie besonders gut und eine langjährige Freundschaft entwickelt sich.Weiter Lesen...
Du bist schon ziemlich gut in Englisch und denkst, damit wäre ein Kurs an einer Sprachschule sowieso sinnlos? Das ist allerdings falsch, denn jeder Schüler wird nach seinen individuellen Fähigkeiten eingestuft und dementsprechend gefördert. Welche verschiedenen Sprachniveaus es an Sprachschulen gibt, liest Du hier.Sprachreisen-Englisch-London

Anfänger werden als „Beginner“ eingestuft: hier kann man als kompletter Neueinsteiger teilnehmen, da keine Vorkenntnisse nötig sind.

Die nächste Stufe ist „Elementary“. Sie eignet sich für Interessenten, die einige wenige grundlegende Dinge auf Englisch sagen und verstehen können.

Das Niveau „Pre-Intermediate“ ist für die, die einfache Gespräche in bekannten Situationen mit kleineren Problemen führen können.

„Intermediate“ ist man, wenn sowohl Sprechen und Verstehen der Sprache, als auch Benutzen von grundlegenden Zeiten ganz gut möglich sind, komplexere Grammatik und Vokabular allerdings noch Probleme bereiten.

Die Level „Upper Intermediate“ und „Pre-advanced“ sind für Schüler, die gut sprechen und verstehen können, aber gelegentlich noch Schwierigkeiten haben, sich auszudrücken.

Ab dem Niveau „Advanced“ kann man sehr gut Englisch sprechen und verstehen, hat aber noch kleinere Probleme in unbekannten Situationen und mit dem Wortschatz.

Wer die englische Sprache komplett fließend und problemlos sprechen und verstehen kann, gilt als „Very Advanced“.

Es gibt also für jeden Schüler den passenden Kurs, in dem er mit ähnlich Fortgeschrittenen an Wortschatz, Grammatik und Aussprache feilen kann.Weiter Lesen...

Hotelarbeit in England

am 16.07.2015 um 09:10 Uhr
Was erwartet Dich bei der Hotelarbeit in England?

Grundsätzlich kannst Du wie in anderen Work and Travel-Programmen Dein Englisch verbessern, Land und Leute kennen lernen und viele Ausflüge zu beliebten Reisezielen unternehmen. Nach deiner Ankunft absolvierst Du erstmal einen Sprachkurs, in dem Du individuell nach Deinen Vorkenntnissen eingestuft und dementsprechend gefördert wirst. Dabei wirst Du auch schon gezielt auf Deinen Job vorbereitet, Du lernst also schon mal, welche Ausdrücke wichtig sein werden und wirst nicht ins kalte Wasser geworfen. Danach geht es auch schon los mit der Hotelarbeit.

Dabei können verschiedeneteatime Tätigkeitsfelder auf Dich zukommen: zusammen mit dem Rest des Teams übst du Aufgaben in den Bereichen Bedienung, Barkeeper, Küchenhilfe oder Zimmerservice aus. Die Arbeit an der Rezeption ist nur in den seltensten Fällen möglich, da hier Muttersprachler fast immer den Vorzug erhalten. Gelegentlich fallen auch Dienste wie Kellner oder Pförtner an. Wichtig ist deshalb: Man sollte beim Hotelarbeit-Aufenthalt in England relativ flexibel sein, was die Tätigkeitsfelder angeht. Es ist allerdings auch ausreichend Abwechslung geboten.

In einigen Hotels kannst Du zudem in der Mitarbeiterunterkunft wohnen, was Deine anfallenden Kosten für eine Unterkunft sehr niedrig halten wird.

Der in vielen Fällen notwendige Kundenkontakt macht aber sehr viel Spaß und hilft dabei, spielerisch Deine Englischkenntnisse zu verbessern, besonders was Höflichkeitsformen als auch Gerichts- und Zutatennamen angeht.Weiter Lesen...

Work and Study England

am 09.07.2015 um 08:09 Uhr
Lust auf einen längeren Auslandsaufenthalt, aber das Budget ist zu klein, um nur zu reisen? Wie wäre es denn mit Work and Study?

Du verdienst dort eigenes Geld, siehst ein fremdes Land und bringst Dein Englisch auf ein ganz neues Level!

Du kannst zum Beispiel in Bournemouth arbeiten und Dir dabei England, Schottland, Nordirland, Wales und Irland anschauen. Städte wie London, Liverpool, Manchester, Edinburgh, Glasgow, Dublin, Cardiff und Belfast warten darauf, von Dir entdeckt zu werden. Und auch die Küsten und Berge des Vereinigten Königreichs haben einiges an atemberaubender Landschaft zu bieten. Da Du aber nicht nur als Urlauber dort bist, gibt es auch Arbeit, wie der Name es verrät.

Du wirst in der Hotel- oder Gastronomiebranche arbeiten - da Du Praktikant bist, wirst Du daher sehr gut auf Deine Tätigkeit vorbereitet. Der genaue Arbeitsplatz kann von Pub über DSCN0180Cafés zu Restaurants sehr verschieden sein. Der direkte Kundenkontakt gibt Dir die Möglichkeit, Dein Englisch jenseits von der Schule zu nutzen und praktisch anzuwenden.

Vorher wirst Du aber den Study-Teil erleben: in unserer zertifizierten Sprachschule wird Dein Schulenglisch erstmal aufpoliert. Neben Verbesserung Deiner Sprachkenntnisse lernst Du hier neue Freunde kennen, mit denen Du auch in Deiner Freizeit viele Dinge, wie zum Beispiel Ausflüge oder Ausgehen, unternehmen kannst.

Bei Deinem Work and Study Auslandsaufenthalt lernst du England und Englisch ganz anders kennen, als Du es vom trockenen Vokabeln lernen aus der Schule gewohnt bist. Unvergessliche Auslandserfahrungen und ein einmaliges Abenteuer warten auf Dich!Weiter Lesen...

Freiwilliges Praktikum in England

am 02.07.2015 um 10:41 Uhr
Bei Praktika steht nicht die finanzielle Vergütung im Vordergrund, sondern vielmehr die Erfahrungen, die dabei gemacht werden. Mit einem unbezahlten oder freiwilligen Praktikum in England kannst du sowohl in ein für Dich interessantes Berufsfeld hineinschnuppern und gleichzeitig unvergessliche Auslandserfahrungen sammeln. Die Auswahl und Wahrscheinlichkeit, genommen zu werden, sind bei unbezahlten Praktika natürlich viel höher.

Du kannst dabei zwischen verschiedenen Orten wählen: zum einen gibt es ein kaufmännisches Praktikum in der Küstenstadt Bournemouth im Südwesten Englands. Außerdem kannst Du ein Praktikum im Bereich Administration oder Einzelhandel in der südöstlichen Küstenstadt Eastbourne absolvieren. Besonders die Weltmetropole London bietet dir viele Möglichkeiten und der Bereich hängt von der Dauer deines Aufenthalts ab.

Vor Ort werden sich unsere Partner mit dir beschäftigen, um für Dich eine zu Dir passende Praktikumsstelle zu finden.

Was sind also Deine Vorteile von einem freiwilligen Praktikum in England?

Dein Englisch wird sich durch den selbstverständlichen und alltäglichen Gebrauch schnell verbessern. Das wird Dir später in Studium oder Beruf enorm weiterhelfen. Du wirst lernen, auf neue Menschen zuzugehen und dein Selbstbewusstsein verbessern, da du es schaffst, in einem fremden Land alleine zurechtzukommen. Zudem wird ein möglicher Arbeitgeber später sehen, dass Du vollkommen freiwillig und nicht des Geldes wegen ein Praktikum in England absoliert hast.

Erweitere Deinen Horizont durch andere kulturelle Einflüsse, neue Freundschaften, und den Besuch vieler weltbekannter Sehenswürdigkeiten.Weiter Lesen...
EnglänHigh Teader sind die Teenation schlechthin. In England wird am liebsten schwarzer Tee getrunken, zusammen mit Milch und Zucker. Außerdem wird zum Tee meist noch ein leckeres Plätzchen serviert, das dann gerne in das heiße Getränk getunkt wird.

Hier findet ihr ein einfaches Rezept für typisch Englisches Shortbread, perfekt zum Nachbacken. Anschließend könnt Ihr Eurer Familie die Plätzchen mit dem Tee servieren und somit auch hier in Deutschland für ein gemütliches englisches Flair sorgen.

Zutaten für etwa 20 Shortbread Plätzchen:

175 g weiche Butter
60 g Zucker
225 g Mehl
1 Prise Salz
½ TL abgeriebene Schale von einer unbehandelten Orange

Zubereitung:

Als erstes werden Butter und Zucker miteinander verrührt. In einer Seperaten Schüssel mischt ihr anschließend das Mehl mit dem Salz. Die Orangenschale und das Mehl mit dem Salz werden nun unter das Butter-Zucker Gemisch geknetet. Den Teig stellt ihr dann für etwa eine halbe Stunde in den Kühlschrank.

Danach wird der Teig etwa 8 Millimeter dick ausgerollt, in Streifen geschnitten und auf dem mit Backpapier ausgelegten Backblech platziert. Bevor die Shortbreads in den Ofen kommen, stecht ihr noch mit einem Zahnstocher Löcher in die Kekse. Bei 175°C werden diese nun für etwa 15 Minuten gebacken, bis sie einen leichten gold-braunen Ton angenommen haben.

Die Shortbreads können sowohl warm, als auch kalt zum Tee serviert werden.
Enjoy!Weiter Lesen...

Das üppige English Breakfast

am 17.06.2015 um 11:06 Uhr
In Deutschland gehören meist frische Brötchen und ein gekochtest Ei zum Frühstück dazu. Kaffee, Marmelade, Wurst und Käse sind ebenfalls auf dem Frühstückstisch der Deutschen zu finden. Die Engländer nehmen morgens meist schon ein sehr reichhaltiges Essen zu sich. So deckt das berühmt berüchtigte English Breakfast meist schon einen Großteil des benötigten Tagesbedarfs.

Es besteht aus mehreren Gängen. Als erstes wird meist Orangensaft serviert. Anschließend folgen Cerialien in Form von Cornflakes oder auch Haferbrei, das sogenannten Porridge.

breakfastDer dritte und größte Teil des English Breakfast ist der warme Hauptgang. Auf einen Teller werden unterschiedliche gebratene und gekochte Lebensmittel platziert. Diese bestehen aus Speck, Würstchen und Spiegeleieren. Hinzu kommen gegrillte Tomaten und Pilze. Was auch nicht fehlen darf sind gebackene Bohnen und Black Pudding – eine typisch Englische Blutwurst.

Abgerundet wird das Englische Frühstück mit einem Toast, der mit gesalzener Butter und Zitronenmarmelade bestrichen wird. Dazu gibt es schwarzen Tee mit Milch, gesüßt mit Zucker. 

Wer Lust hat, kann das English Breakfast auch ganz einfach zuhause nachmachen. Fast alle Zutaten gibt es auch in Deutschland zu kaufen. Als Ersatz für den Black Pudding kann auch eine normale Blutwurst genommen werden.
Gebackene Bohnen gibt es in jedem Supermarkt in Dosen zu kaufen. Alternativ können diese aber auch ganz einfach selbst zubereitet werden. Beim Porridge sollte man auf kleine Portionen achten, um anschließend noch Platz für den großen Hauptgang im Magen zu haben.



Um ein authentisches English Breakfast zu bekommen, solltet Ihr allerdings nach England. Zum Beispiel mit unserem Work and Travel-Angebot !Weiter Lesen...
Von Deutschland nach England fliegt man nur etwa zwei Stunden. Doch trotz der Nähe zueinander sind die beiden Länder sehr verschieden. Bei einem Aufenthalt in Großbritannien fällt einem als Deutscher schnell der Linksverkehr auf. Die britischen Fahrer sitzen auch auf der anderen Seite im Auto – nämlich auf der rechten.
Bereits vor der Anreise sollte ein Adapter für die englischen Steckdosen gekauft werden, denn auch
die unterscheiden sich von den Deutschen.
Im Gegensatz zu Deutschland sind die Lebenshaltungskosten in Großbritannien etwas höher. So zahlt man vor allem in Großstädten wie London einen sehr hohen Preis für meist nur sehr kleine WG-Zimmer. Auch die Lebensmittelpreise sind in England höher.


Ein weiterer Unterschied zwischen den beiden europäischen Ländern ist die Währung. Während in Deutschland wie im restlichen Kontinent mit dem Euro bezahlt wird, verwenden die Engländer die Britischen Pfund.

Afternoon Tea gehört zu England wie der Kaffe am Morgen zu Deutschland.
Deutsche Menschen gelten allgemein als sehr direkt und sagen, was sie wollen. Für Ausländer kann dies manchmal etwas schroff wirken. Die Briten hingegen halten sich lieber diskret und sind sehr höflich.


Sowohl Engländer, als auch Deutsche trinken gerne Bier und lieben es, feiern zu gehen.


Die englischen Einwohner gelten auch als sehr geduldig. So stehen sie sogar in der stressigen Weihnachtszeit geduldig in den Schlangen an den Kassen und drängeln nicht. Deutsche neigen in solchen Situationen oft dazu, zu nörgeln und anderen den Vortritt zu nehmen.
Der typisch englische Humor, der meist sehr schwarz und trocken ist, trifft in Deutschland meist auf Unverständnis. Die Deutschen gelten allgemein als seriöser als die Engländer.


 Weiter Lesen...

Die wohl bekannteste Spürnase der Welt

am 09.06.2015 um 08:41 Uhr
Wer kennt ihn nicht – den eigenwilligen Detektiv mit der spitzen Hakennase, der Pfeife im Mund und der typischen Deerstalker Mütze. Die Rede ist von Sherlock Holmes. Der Detektiv wurde vom britischen Autor Arthur Conan Doyle im Jahr 1886 erschaffen und ist eine der bekanntesten Spürnasen weltweit.
Schon seit der ersten Episode war der vernünftige Dr. Watson der beste Freund und Assistent von Sherlock Holmes.

travelSein Schöpfer Arthur Conan Doyle verkaufte diese Erzählung für wenig Geld an einen Verlag. Später meldete sich ein Verleger aus Amerika bei ihm, der an Sherlock Holmes interessiert war und weitere Geschichten über den Detektiv drucken wollte. Doyle willigte dem schließlich ein und es folgten neue Episoden

Die englische Spürnase wurde bei der Bevölkerung immer beliebter. Doyles Geschichten wurden in über fünfzig Sprachen übersetzt und es erschienen Filme und Theateraufführungen. Der Autor erlangte mit Sherlock Holmes großen Reichtum.
Als Doyle den Detektiv in seiner vemeintlich letzten Episode sterben ließ und somit das Kapitel Sherlock Holmes beenden wollte, brach bei seinen Lesern großes Entsetzen aus. Doyle erhielt Briefbeschwerden und bekam die Trauer der Fans zu spüren. Sogar die Zeitungen brachten ihre Enttäuschung zum Ausdruck


Dem Verlag gelang es, Doyle zu überzeugen, Sherlock Holmes wieder aufstehen zu lassen. So wurden kurze Zeit später zur Freude der Fans weitere Erzählungen über die populäre englische Spürnase veröffentlicht. Mitunter erschien die heutzutage wohl bekannteste Episode „The Hound of the Baskervilles“.

Erkunde London, die Stadt Sherlock Holmes', doch einfach selbst! Weiter Lesen...

Bournemouth ist eine Küstenstadt im Süden Englands. Durch den Golfstrom herrscht hier das ganze Jahr ein angenehm mildes Klima und für englische Verhältnisse ist es sehr sonnig.
Die Lage direkt am Meer verleiht der Stadt ein besonderes Flair. Am zehn Kilometer langen Sandstrand befinden sich Restaurants und Bars, wo internationale Gerichte und Seafood serviert werden. In Bournemouth leben zahlreiche – teils internationale – Studenten, die zu einem sehr lebendigen NPark und Kirche Bournemouthachtleben in der englischen Stadt beitragen.


Ob Theater, Diskothek oder Kino – für jeden ist etwas geboten. Viele Clubs bieten an bestimmten Tagen freien Eintritt an oder haben diverse Getränkespecials.
Die vielen Parkanlagen und Gärten sorgen für eine gute Atmosphäre und geben Studenten einen Rückzugsort zum Lernen und Entspannen. Sportler können hier ihrem Fitnessprogramm im Freien nachgehen und Eltern verbringen bei einem Picknick Zeit mit ihren Kindern.


Wer die Stadt gerne aus der Luft erleben will, der hat die Chance, im sogenannten 'Großen Ballon' um die 200 Meter hoch zu steigen und ganz Bournemouth mit seiner Küstenregion zu überblicken. Ausgefallene Gebäude, wie zum Beispiel eine Kirche, in der sich ein Supermarkt befindet, verleihen dem Ort einen besonderen Charme.
Von Bournemouth aus können diverse Orte in der Umgebung besucht werden. Die Landschaft im Hinterland der Grafschaft Dorset und Devon überzeugt mit ihrer Schönheit und ihren zahlreichen Wandermöglichkeiten. Sowohl die herausragende Tier- und Pflanzenwelt, als auch die abwechslungsreiche Landschaft aus Küstenstreifen, Klippen und grüner Natur bieten ein tolles Ausflugsziel.
Die weltweit bekannte Steinformation 'Stonehenge', ist innerhalb kürzerster Zeit von Bournemouth aus zu erreichen.

 Weiter Lesen...
Die meisten sind sicher schon m0006-Sprachkurs-Bournemouthit Familie oder Freunden in den Urlaub gefahren. Doch eine Sprachreise ist nochmal eine ganz neue Erfahrung. Viele entscheiden sich für eine Auslandsreise ohne die Begleitung von Freunden, um sich selbst besser kennen zu lernen und intensiv die Fremdsprache zu lernen. Das kann einiges an Überwindung kosten, denn allein in ein fremdes Land zu reisen ohne jemanden zu kennen kann sehr einschüchternd sein.
Eine Organisation unterstützt bei der Eingewöhnung in das neue Land und hat auch meist immer einen Ansprechpartner vor Ort, der bei Fragen und Problemen hilft.
Neue Leute kennen lernen kann man
sehr gut in Sprachschulen. Denn diese dienen nicht nur zum Verbessern der Sprachkenntnisse, sondern sind auch dazu da, dass man Freundschaften schließt.
Wer sich offen gegenüber anderen verhält und Interesse zeigt, der wird schnell Freunde finden. Denn andere Sprachschüler sind oft in der gleichen Situation und reisen alleine. Sie freuen sich, wenn sie neue Kontakte knüpfen können.


Ohne Begleitung zu reisen ist heutzutage sehr verbreitet. Da so viele Leute alleine ins Ausland gehen, sind sie auch sehr offen gegenüber anderen. Schnell wird man bei einer Sprachreise neue Freundschaften schließen und einen unvergesslichen Aufenthalt erleben. Weiter Lesen...

So ticken die Briten

am 22.05.2015 um 11:03 Uhr
England – das Land der Teetrinker und des trockenen Humors. Die englische Mentalität unterscheidet sich sehr von der Lebenseinstellung der Deutschen.
Wer nach England reist, der merkt mit Sicherheit schon sehr bald, dass „Thank you“ und „Excuse me“ zu den am häufigsten verwendeten Wörtern der Briten gehört, denn England ist bekannt für seine Höflichkeit. Auch bei einer Fahrt mit dem öffentlichen Bus bedanken sich die Engländer beim Fahrer und wünschen sich gegenseitig einen schönen Tag. Die Einwohner des Landes sind zudem auch sehr geduldig. Dies fällt besonders in der Vorweihnachtszeit auf, wenn sich die Schlangen an den Kassen der Geschäfte ins scheinbar Unendliche ziehen. Sogar in solchen Stresssituationen bleiben sie geduldig und drängeln sich nicht vor. Trotz der langen Wartezeiten ist es nicht selten, dass die Engländer sich einander den Vortritt gewähren.
Der weltweit bekannte Britische Humor ist fester Bestandteil der englischen Nation. Der meist schwarze Humor sticht vor allem durch seine Trockenheit und Ironie heraus. Auch Sarkasmus und Skurrilität gehören dazu. Ein bekanntest Beispiel für Englands Humor ist der Serienheld „Mr Bean“, der vom Komiker Rowan Atkinson verkörpert wird. Auch die Sketch-Serie Little BritainSprachreisen-Englisch-London beinhaltet viele Elemente des englischen Humors.
Die Briten sind im Gegensatz zu den Deutschen sehr indirekt und „nein“ sagen fällt ihnen äußerst schwer. So bekommt man in England selten einen Widerspruch zu hören und direkte Kritik ist hier fehl am Platz.

Lust auf ein Praktikum in England bekommen? Infos findest du hier

 Weiter Lesen...

Krankenversicherung in England

am 06.05.2015 um 09:17 Uhr

Egal ob eine Sprachreise, ein Work-and-Travel-Aufenthalt, Hotelarbeit oder Work and Study in England. Für was für eine Art von Auslandsaufenthalt man sich auch entscheidet, eine Frage kommt immer wieder bei den Reisenden auf: Wie funktioniert das eigentlich mit der Krankenversicherung in England?


Bournemouth-Beach, m3Grundsätzlich kann man sagen, dass jeder, der in England wohnhaft ist, über die NHS, das staatliche Gesundheitssystem der Briten, kostenfrei medizinisch versorgt wird. Die Idee dahinter ist, dass alle Menschen des Volkes die gleiche Möglichkeit der medizinischen Versorgung haben sollen. Der National Health Service wird zum größten Teil aus Steuergeldern finanziert, also nicht wie bei uns aus Beiträgen. Man muss jedoch beachten, dass natürlich nicht alle Kosten durch das britische Gesundheitssystem abgedeckt sind. So können beispielsweise ungeplante Zahnarztbesuche oder eine chronische Erkrankung die Kosten der Selbstbeteiligung schon einmal in die Höhe schnellen lassen.


Viele der Briten sind stolz auf ihr System der Gesundheitsorganisation NHS. Doch es gibt auch immer mehr Bürger, die sich für den Abschluss einer privaten Krankenversicherung entscheiden. Der schlechte Ruf einer weniger guten Behandlung verknüpft mit langen Wartezeiten eilt der NHS also immer mehr hinterher. Daher empfiehlt es sich für alle Auslandsreisende, eine zusätzliche Krankenversicherung abzuschließen, um auf der sicheren Seite zu sein. Gerade England ist kein billiges Land und deshalb kann man auf kostspielige Überraschungen gerne verzichten.


Wenn Ihr noch mehr Tipps für Euren Auslandsaufenthalt braucht, meldet Euch jederzeit bei uns!


Euer M3-Sprachagentur-Team

Weiter Lesen...

Im Land der Queen

am 23.04.2015 um 14:03 Uhr
England ist ein faszinierendes Land und ein beliebtes Reiseziel. Sowohl die Natur, als auch die Städte haben einiges zu bieten. Die vielen Burgen und Schlösser zeugen von einer ereignisreichen Vergangenheit.

Bei einer Reise naLady Diana Memorial Walkch England sollte die Hauptstadt London definitiv auf dem Programm stehen. Weltbekannte Sehenswürdigkeiten, wie das London Eye, der Big Ben und der Buckingham Palace sind heutzutage nicht mehr wegzudenken. Die populären roten Doppeldeckerbusse und die gleichfarbigen Telefonzellen verleihen der Stadt ihren unverkennbaren Chrakter.
Mit seinen lebensechten Nachahmungen internationaler Berühmtheiten ist das Wachsfigurenkabinett Madame Tussauds ebenfalls einen Besuch wert.

Neben London lohnt es sich auch, die kleineren Städte in England zu erkunden. So überzeugt beispielsweise der Küstenort Bournemouth im Süden besonders mit seinem entspannten Flair und der Lage direkt am Meer.

Wer sich lieber in der Natur als in der Stadt aufhält, der kommt bei einer Reise nach England mit Sicherheit nicht zu kurz. Die vielen Nationalparks – insgesamt 14 Stück – bieten atemberaubende Landschaften aus Bergen, Seen und Meer. Besonders beliebt ist der Lake District National Park in der Grafschaft Cumbria.

Wer England wirklich kennen lernen will, dem empfiehlt sich eine Sprachreise England. Anders als bei einem kurztägigen Urlaub hat man die Möglichkeit, sich über längere Zeit intensiv mit dem Land auseinanderzusetzen. Die Menschen und deren Kultur können hautnah erlebt werden.Weiter Lesen...

The Walton Hall Hotel

am 17.04.2015 um 08:00 Uhr
Vor kurzem konnten wir für Euch einen neuen Partner für unsere bezahlten Auslandsprogramme in England gewinnen. Du hast nun die Möglichkeit, Berufserfahrungen im Walton Hall, einem tollen Vier-Sterne-Hotel in Warwickshire, zu sammeln.


Eingebettet in einer erholsamen und weitläufigen Grünanalage bietet das luxuriöse Hotel alles, was das Herz begehrt. Ob der Verzehr von gutem Essen, ein Besuch der Sauna oder des Swimmingpools im Spa-Bereich - es bleiben keine Wünsche offen. Das Schlosshotel ist in einem Gebäude aus dem 16. Jahrhundert untergebracht, sodass man das britische Adels-Flair direkt vor Ort genießen kann.
Du wirst während Deiner Arbeit im Hotel täglich mit Gästen und Kollegen kommunizieren, wodurch sich Deine zuvor im Sprachkurs erworbenen Englischkenntnisse festigen werden. Zudem eignest Du Dir mit der Zeit Fachwissen an, lernst unterschiedliche Kulturen kennen und sammelst gute Referenzen für Deinen Lebenslauf.

Dich hat die Reiselust gepackt? Dann nichts wie los! Melde Dich bei Fragen einfach bei uns, wir helfen Dir gerne weiter.

Weitere Informationen zum Walton Hall Hotel findet Ihr hier.

Euer M3-Sprachagentur-TeamWeiter Lesen...

Sprachreisen in England

am 09.04.2015 um 10:00 Uhr

Viele junge Leute entscheiden sich nach dem Schulabschluss für eine Reise ins Ausland, um Ihre Englischkenntnisse zu verbessern und zu vertiefen. Doch auch Studenten und junge Erwachsene reisen in ferne Länder, um die Weltsprache Englisch zu lernen und neue Erfahrungen zu sammeln. Für die spätere private wie berufliche Zukunft ist es gegenwärtig immer wichtiger, auf Englisch kommunizieren zu können. Eine Sprachreise mit dem Programm Sprachreisen England bietet die perfekte Möglichkeit, das Gelernte direkt anzuwenden. Eine Sprache lernt man eben doch am besten durch Sprechen!


Das Team der Menglish3-Sprachagentur organisiert Deine Sprachreise nach England und macht sie zu einem unvergesslichen Erlebnis für Dich. Wir vermitteln Dir unter anderem Deine Unterkunft, wobei Du natürlich freie Wahl bei der Art der Unterkunft hast. Ob Du lieber in einer Gastfamilie den britischen Lifestyle kennenlernst oder doch eher dem typischen WG-Leben begegnen möchtest, bleibt also ganz Dir überlassen. Mit einer persönlichen Betreuung vor Ort, die 24 Stunden am Tag erreichbar ist, stärken wir Dir den Rücken und sorgen für einen reibungslosen Ablauf.


Zu Beginn des Sprachkurses machst Du einen kurzen Test, mit dem Deine Englischkenntnisse geprüft werden und Du dadurch dem für Dich perfekten Kurs zugeordnet wirst. Du lernst nun in einer kleinen Gruppe mit anderen Teilnehmern, die sich auf ähnlichem Sprachniveau befinden, in entspannter Atmosphäre.


Die zertifizierten Sprachschulen sind in ganz England verteilt. Ob beispielsweise in Oxford, London oder Eastbourne, alle Sprachschulen sind modern ausgestattet, zentral gelegen und gut erreichbar. Sehr viele unserer Teilnehmer am Sprachreisen England Programm bevorzugen, ihren Sprachkurs an unserer Partnerschule in Bournemouth zu absolvieren. Die Stadt an der Südküste Englands lockt durch zahlreiche Freizeitangebote und besticht durch seine Lage am Meer und den tollen Strand. Bournemouth gehört in England zu den Städten mit dem besten Wetter, weshalb sogar die Engländer selbst gerne ihren Urlaub dort verbringen.


Mit dem Sprachreisen England Programm wartet ein großartiges Abenteuer auf Dich, das Dir immer in guter Erinnerung bleiben wird. Meldet Euch gerne bei noch offenen Fragen, denn wir stehen Euch jederzeit behilflich zur Seite.


Wenn Du eher an einem bezahlten Aufenthalt in England interessiert bist, schau Dir doch einmal das Work and Travel England Programm genauer an.


Euer m³-Sprachagentur-Team

Weiter Lesen...

Über die richtige Unterkunft

am 17.03.2015 um 09:18 Uhr
Zur Planung eines längeren Auslandsaufenthaltes gehört natürlich auch dazu, sich Gedanken darüber zu machen, wie man in England wohnen möchte. Diese Entscheidung überlassen wir natürlich immer euch, unseren Teilnehmern.

Generell habt ihr zwei Möglichkeiten, zwischen denen ihr wählen könnt. Entweder ihr wohnt bei einer Gastfamilie oder in einer Wohngemeinschaft. Beide Arten der Unterbringung haben ihre eignen Vor- und Nachteile, die man gut abwägen sollte, bevor man sich festlegt.

England_Work_and_Travel_UnterkunftIn einer Gastfamilie hat man die Chance, direkte Einblicke in das englische Leben und die britische Kultur zu erhalten. Man wird in das Familienleben integriert und baut so von Beginn an ein guten Verhältnis zu seinem neuen Umfeld auf. Außerdem wird man mit zwei Mahlzeiten am Tag versorgt.

Das Leben bei einer Gastfamilie lohnt sich in den meisten Fällen nur dann, wenn man einen Sprachkurs besucht, da man ansonsten oft die Essenszeiten verpasst, da sie sich mit den Arbeitszeiten überschneiden.

Man sollte also auf alle Fälle die Chance nutzen und während des Unterrichts in der Sprachschule bei einer Gastfamilie wohnen.

Unterkunft_England_ArbeitenIn einer WG zu leben ist genauso eine Erfahrung, die man einmal gemacht haben sollte. Man ist wesentlich unabhängiger von anderen, damit aber natürlich auch noch mehr für sich selbst verantwortlich. Wer in einer WG wohnt, muss sich zwangsläufig selbst verpflegen. Allerdings gibt es die Möglichkeit, sich mit seinen Mitbewohnern kurz zuschließen und gemeinsam zu kochen und einkaufen zu gehen. Das kann eine Menge Spaß bringen und fördert das selbstständige Leben.

Für welche Art der Unterbringung ihr euch entscheidet, ist, wie bereits erwähnt, völlig euch selbst überlassen. Je nachdem, wie ihr lieber wohnen möchtet würdet, solltet ihr euch festlegen.

Wichtig ist allerdings: Ganz egal, wofür ihr euch entschlossen habt, wenn ihr euch in eurer Unterkunft nicht wohl fühlt, meldet euch bei uns!

Immerhin liegt uns das Wohl unserer Teilnehmer sehr am Herzen. Wir möchten, dass ihr eine unvergessliche und schöne Zeit im Ausland habt, an die ihr gerne zurückdenkt.

Wenn ihr also noch weitere Fragen zu den Unterkünften oder auch zu anderen Themen rund um Auslandsaufenthalte habt, meldet euch bei uns!

Wir stehen den ganzen Tag telefonisch und per Mail zur Verfügung und helfen sehr gern!

 

Euer m³-Sprachagentur Team

 Weiter Lesen...

Entspannt beim Telefoninterview

am 10.03.2015 um 09:00 Uhr

Im Laufe unserer Tätigkeit als Vermittlungsagentur ist die Beratung unserer Teilnehmer per Mail und per Telefon natürlich ein großer Bestandteil unserer Arbeit. Inzwischen wurden wir schon oft von den verschiedensten Leuten kontaktiert kurz bevor das Bewerbungsgespräch mit dem englischen Partner anstand und um einige letzte Instruktionen und Hinweise gebeten.


Leider fällt es uns natürlich auch nicht immer leicht, die richtigen Tipps zu geben. Immerhin stellen die Arbeitgeber nicht alle die gleichen Fragen.

Was wir aber mit Sicherheit immer raten:
Locker bleiben und man selbst sein! Dann klappt das Bewerbungsgespräch bestimmt.

Diese Erfahrung durfte vor kurzem wieder einmal einer unserer Teilnehmer machen. Im Rahmen der Wunschbereich Praktikumsvermittlung wollte er gern als Koch vermittelt werden. Da er die Qualifikationen und die Ausbildung dafür besaß, war das von unserer Seite her kein Problem.

Wir kontaktierten also unseren Partner in England und baten um eine Vermittlung in der Gastronomie oder Hotellerie.

Innerhalb kurzer Zeit erhielten wir positives Feedback – sowohl von unserem Partner, der im Marriott Hotel in Bournemouth einen möglichen Arbeitsplatz gefunden hatte, als auch von unserem Teilnehmer, der sich freute, dass wir ihm so schnell einen Termin für ein Vorstellungsgespräch ermöglicht hatten.

So wie eigentlich alle Teilnehmer, die um ein Telefoninterview gebeten werden, machte auch er sich Sorgen, dass es nicht klappen könnte. Sei es wegen seiner Englischkenntnisse, seiner Qualifikationen oder aus anderen Gründen.

Vor dem Gespräch konnten wir ihm noch einmal versichern, dass er auf alle Fälle einen neuen Praktikumsplatz vermittelt bekäme, sollte es im Marriott nicht klappen.

 

Nötig war das am Ende aber gar nicht.
Unser Teilnehmer konnte das Hotel während des Gesprächs innerhalb kurzer Zeit von sich überzeugen und wurde als Praktikant eingestellt.

Solange man selbstbewusst ist und zuversichtlich das Interview führt, kann beim Bewerbungsgespräch fast nichts mehr schiefgehen.

Macht euch also nicht zu viele Sorgen, wenn ihr von uns euren Gesprächstermin erhaltet. Bleibt locker und seid ihr selbst! Dann läuft alles wie von allein.

Wenn ihr euch trotzdem noch Sorgen wegen des Bewerbungsgesprächs macht oder andere Fragen oder Probleme habt, könnt ihr euch bei uns per Telefon oder per E-Mail melden. Wir sind jeder Zeit für euch da und helfen euch gern!

 

Euer m³-Sprachagentur TeamWeiter Lesen...
 

P1050474Nach dem Schulabschluss, der Ausbildung oder dem Studium noch einmal ins Ausland zu gehen, bevor man seinen weiteren Lebensweg bestreitet, ist auch in Deutschland ein großer Trend geworden, der wohl so schnell nicht wieder abflauen wird.

Ohne Frage sind Work and Travel, Auslandspraktika, Sprachreisen und Work and Study eine lohnenswerte Erfahrung, die man auf alle Fälle machen sollte, wenn man die Zeit dafür hat.

 

Allerdings benötigt man nicht nur Zeit für den Auslandsaufenthalt... Man braucht in der Regel leider auch eine ganze Menge Geld, die man investieren muss, um das beste aus der Zeit im Ausland zu machen.

Da sich doch einige unserer Teilnehmer so hohe Ausgaben normalerweise nicht erlauben können, haben wir uns einmal schlau gemacht und nun das Angebot für euch, mit der Erasmus-Stiftung zusammen zu arbeiten.Lady Diana Memorial Walk

Gefördert werden kann leider nicht jeder von euch. Schaut also einmal auf unserer Seite über das Stipendium vorbei, um euch weitere Informationen zu besorgen.

 

Solltet ihr noch weitere Fragen zum Auslandsaufenthalt, der Förderung und dem Stipendium durch Erasmus oder zu etwas anderem haben, könnt ihr uns von Montag bis Freitag 08:00 – 18:00 Uhr telefonisch und per Mail erreichen.

Wir beraten euch sehr gerne und unterstützen euch bei der Planung und der Finanzierung eures Auslandsaufenthaltes.

 

Euer m³-Sprachagentur TeamWeiter Lesen...
Immer wieder werden wir per Telefon oder E-Mail von bereits berufstätigen Reiselustigen kontaktiert, die sich bei uns nach ihren Möglichkeiten, eine Sprachreise zu machen, erkundigen. Bisher konnten wir darüber leider kaum Auskunft geben, doch nun haben wir uns endlich durch die Berge an Bürokratie gegraben und neue Informationen für unsere Interessenten.

 

Doch erst einmal einige Infos vorab:

Bildungsurlaub ist Teil der beruflichen Weiterbildung. Dadurch, dass Englisch in vielen Berufen inzwischen eine Grundvoraussetzung ist, haben auch diejenigen, die nur geringe Kenntnisse in der Sprache haben, die Chance, sich zu verbessern und Defizite auszugleichen.


 

Wie der Name Bildungsurlaub schon sagt, werden Sprachreisen während der Arbeitszeit als ganz normaler Urlaub angesehen. Dementsprechend wird man weiterbezahlt, während man sich im Ausland aufhält. Allerdings sind die Regellungen diesbezüglich unterschiedlich und davon abhängig in welchem Bundesland man wohnt.

Da in den meisten Fällen lediglich eine Woche Bildungsurlaub pro Jahr gesetzlich zugesprochen wird, kann man auch weitere Urlaubstage im direkten Anschluss nehmen, um die Zeit im Ausland zu verlängern.

Um herauszufinden, in welchen Bundesländern man per Gesetz bezahlten Bildungsurlaub nehmen darf, schaut auf unserer Infoseite zum Bildungsurlaub vorbei, die sich mit dem Thema befasst.

Wenn ihr noch weitere Fragen zu dem Thema habt oder irgendetwas unklar ist, dann meldet euch bei uns! Wir sind für euch da und helfen euch sehr gerne euren Auslandsaufenthalt zu planen.

 

Euer m3 - Sprachagentur Team

 Weiter Lesen...
Einer unserer Teilnehmer hat uns nach seiner Rückkehr nach Deutschland kurz berichtet, wie es ihm mit unserer Agentur im Ausland erging.

Wir haben uns sehr über das Feedback gefreut!

Aber lest selbst:

 

"Hallo M3-Sprachagentur Team,
 
ich möchte mich ganz herzlich für die Planung und Betreuung meines Aufenthaltes in England (Bournemouth) bedanken. Es hat alles wunderbar geklappt und ich hatte keine Probleme. Es ist sehr gut, nach der Ankunft in England, eine Englischschule zu besuchen. Dadurch kann man sich ein wenig an eine Sprachreise England gewöhnen und Fragen können duch die Schule schnell geklärt werden. In der Schule lehrnt man etwas über die englische Kultur, englische Grammatik und natürlich Vokabeln.
 
Für mich war der Aufenthalt in England sehr hilfreich. Ich konnte mein Englisch verbessern und bin sehr zufrieden. Auch die Arbeit in dem Hotel in Weston-Super-Mare war eine sehr gute Erfahrung. Dadurch konnte ich mit verschiedenen Gästen aus ganz England sprechen und die verschiedenen englischen Akzente kennenlernen. Auch dies half mir mein Englisch zu verbessern.
 
Ein herzliches Dankeschön und für die Zukunft alles Gute.
 
Viele Grüße
 
Teilnehmer Work and Travel England"
 

 

Wart ihr auch mit m3 im Ausland oder habt es noch vor? Lasst uns wissen, ob ihr zufrieden wart und was ihr alles erlebt habt!

Wir freuen uns immer über eure Rückmeldung.

 

Euer m3 - Sprachagentur TeamWeiter Lesen...
Ein Auslandsaufenthalt bereichert Deine Erfahrungen in vielen unterschiedlichen Bereichen. Bei den aufregenden Sehenswürdigkeiten, kulinarischen Highlights und spannenden Kulturen fremder Länder, wird sogar der letzte Reisemuffel schwach.

England bietet sich für einen Reise besonders an. Das Land besticht durch seine Architektur, die Kultur, die freundliche Mentalität der Menschen und natürlich seiner Sprache. In der britischen Weltmetropole London findet sich all das wieder. Am Morgen kannst Du das berühmte London Eye und Big Ben besichtigen, am Nachmittag zur „Tea Time“ einen klassischen englischen Schwarztee genießen und dich am Abend von einem weltberühmtes Musical im West End begeistern lassen. Nebenbei schnappst Du im Sog der Stadt verschiedene neue Vokabeln des britischen Englisch auf. Wem das nicht ausreicht, der hat auch noch andere Reiseoptionen.

Wer bei seiDSCN0180ner Englandreise noch mehr als nur schöne Urlaubserinnerungen mit nach Hause nehmen möchte, der kann den Aufenthalt auch mit einer Sprachreise verbinden. So erweiterst Du nicht nur Deinen kulturellen Horizont, sondern verbessert gleichzeitig deine Kenntnisse in einer der weitverbreitetsten Weltsprachen. Mit ausgezeichneten Sprachkenntnissen kannst Du in der Schule, der Ausbildung, dem Studium und auch im Beruf glänzen.

Worauf wartest Du also noch? Mehr Infos zu Sprachreisen in London und vielen anderen englischen Städten findest du hier.

 Weiter Lesen...
Liebe Interessenten,

Seit wir das letzte Mal unsere nächstmöglichen Starttermine aktualisiert haben, hat sich besonders im Bereich um England wieder einiges getan.

Wer Lust hat, sich in sein Abenteuer im Ausland zu stürzen, kann sich hier orientieren, wann es losgehen könnte und ab wann wieder Plätze frei sind, um sich auf den Weg nach Großbritannien zu machen.

Unsere aktuellen Starttermine (Stand 15.1.2015):

Wenn ihr euch für eines der aufgelisteten Programme interessiert, meldet euch bei uns so bald wie möglich.

Per Telefon und E-Mail beantworten wir gerne alle aufkommenden Fragen, die ihr habt, und sorgen dafür, dass eure Zeit im Ausland unvergesslich wird!

 

DSCN0066

Dein M3 - Sprachagentur Team

 

 

 

 

 Weiter Lesen...
Liebe Interessenten,

hier habt Lust einige Zeit im Ausland zu verbringen und wüsstet gern wann es losgehen kann und was ihr alles machen könnt? Hier ein aktueller Überblick

Neu in unserem Programm exklusiv für euch: Praktikum London - hier könnt ihr die Weltmetropole ganz intensiv kennen lernen und nebenbei in der Stadt arbeiten.

Wir haben hier unsere aktuellen Starttermine für euch zusammengefasst:

Praktikum London

Bei einem Praktikum in London warten auf Dich nicht nur die unzähligen tollen Sehenswürdigkeiten, die die Stadt zu bieten hat, nein Du kannst auch tolle neue Freunde und Kollegen kennenlernen und direkt in das Londoner City-Life eintauchen. Kleine Nebenstraßen mit schönen Cafés und Boutiquen, leckere Restaurants und ein aufregendes Nachtleben erwarten Dich. Während Du in der Weltmetropole arbeitest, unterhälst Du Dich mit Deinen Kollegen und den Kunden auf Englisch und lernst so die Landessprache ganz spielerisch.

DSCN0066

Wenn Du noch irgendwelche fragen hast, melde Dich einfach bei uns! Wir freuen uns, wenn wir Dir weiterhelfen können!

Dein M3 - Sprachagentur Team

 

 

 

 

 Weiter Lesen...
Eine unserer Teilnehmerinnen, die im Januar mit uns ihren Auslandsaufenthalt in England beginnen wird,  hat in ihrer regionalen Zeitung über den Ablauf der Vorbereitungen und ihre Erwartungen gesprochen. Sie macht erst zwei Wochen Sprachkurs und beginnt dann für sechs Monate im Hotelbereich arbeiten. Wenn Ihr euch auch für so ein Programm interessiert, dann lest euch doch mal den Artikel durch, um First-Hand-Erfahrungen von den Vorbereitungen einer unserer Teilnehmerinnen zu erhalten. Viel Spaß beim Lesen!

Zeitungsartikel_Auslandsjahr_England_M3-SprachagenturWeiter Lesen...
Hallo,

heute möchte ich euch ein bisschen von meinem Auslandspraktikum in England mit der M3-Sprachagentur berichten. Ich bin jetzt 29 Jahre alt, und wollte meine Englischkenntnisse etwas aufbessern und dabei noch Berufserfahrung sammeln! Nach einiger Recherche habe ich mich dann entschieden, das Abenteuer zusammen mit dem Team von M3 zu wagen - und ich muss sagen: Ich habe es nicht bereut! Bournemouth ist eine sehr schöne Stadt in Südengland. Hier kann man hervorragend Englisch lernen oder seine Kentnisse auffrischen. Die Englischschule ist sehr gut. Der Unterricht ist meistens vormittags und man kann den Nachmittag selbst gestalten. Es gibt viele Freizeitangebote, die man nutzen kann. Desweiteren gibt es einen sehr schönen Strand mit einer Promenade. Es eignet sich für ausgiebige Spaziergänge um abzuschalten. In Bournemouth macht man nichts verkehrt, es ist auf jeden Fall einen Besuch wert.



Sprachreisen_England_Erfahrungsbericht1




Ich habe zunächst am Anfang meines Aufenthalts drei Wochen Sprachkurs in Bournemouth gemacht und war dann 16 Wochen in einem Praktikum beschäftigt. Während dieser Zeit habe ich viel gelernt. Zum Einen was die englische Kultur und auch die Inselbewohner angeht, aber auch über das Verhalten und Auftreten in der Geschäftswelt. Mir hat mein Aufenthalt so gut gefallen, dass ich nach meinem Praktikum nochmal um drei Wochen verlängert habe und nochmal einen Sprachkurs gemacht habe. 



Sprachreisen_England_Erfahrungsbericht2




Ich kann euch also nur empfehlen, euch für einen Auslandsaufenthalt mit der M3-Sprachagentur zu entscheiden. Ich würde es jederzeit wieder tun!Weiter Lesen...
Starttermine M3-Sprachagentur

Liebe Interessenten am Auslandsaufenthalt England und an unserer einzigartigen Freiwilligenarbeit in Zentralamerika, sowie Sprachreisen England und Spanisch Sprachreisen Zentralamerika.

Wir haben für 2015 neu im Programm Work and Travel Neuseeland und Work and Travel Australien.

Die nächsten aktuellen Starttermine im Ausland (u.a. Auslandsaufenthalt England und Sprachaufenthalt England) und die Freiwilligenarbeit in Zentralamerika sind:

Work and Travel Australien


Als Anreisetermin ist meistens Sonntag vorgesehen. Die Sprachreise Englisch und Freiwilligenprojekten Zentralamerika sind auch werktags verfügbar, gerne auch am besten mit Kursbeginn an einem Montag.

Wir freuen uns über Deine Auslandsaufenthalt Anmeldung! Dein M3-Sprachagentur Work and Travel Team.

Sprachreise-Englisch-Manchester

Bei Deinem Sprachreisen England Auslandsaufenthalt kümmern wir uns mit unserem 24h Callback Service bei Fragen und Problemen rund um die Uhr um Dein Anliegen. Du hast auch jederzeit einen englischsprachigen Ansprechpartner vor Ort in Bournemouth, den Du jederzeit erreichst. Lasse Dich in Stresssituationen nicht entmutigen Sei stets freundlich und hilfsbereit gegenüber Deinen Kollegen, denn auch Sie helfen Dir jederzeit gerne weiter. In England erlebst Du eine multikulturelle Gesellschaft mit Einwanderern aus der ganzen Welt. Toleranz und Meinungsfreiheit ist in Großbritannien besonders ausgeprägt. Die Sprachreisenden von M3-Sprachagentur haben viele tolle Erlebnisse in England gesammelt. Wir würden uns daher sehr über jeden neuen Erfahrungsbericht beim Auslandsjahr in England freuen. Dies ermöglicht auch anderen Sprachreisenden, Interessenten und jungen Erwachsenen einen Einblick. Überzeuge Dich selbst von unseren vielfältigen Auslandsaufenthalten in England und Zentralamerika. Du profitierst ein Leben lang von den spannenden Erfahrungen und findest neue Freunde in einer globalisierten Welt.

Die M3-Sprachagentur bietet Dir mit mehr als 10 Jahre Erfahrung alles aus einer Hand. Genieße einen sorglosen Auslandsaufenthalt in England und profitiere von unserem Know-How. Wir haben alle Englisch Sprachschulen und Projekte vor Ort getestet und besichtigt und können Dir somit optimale Bedingungen vor Ort garantieren.

 Weiter Lesen...
Liebe Interessenten am Auslandsaufenthalt England und an unserer einzigartigen Freiwilligenarbeit in Zentralamerika, sowie Sprachreisen England und Spanisch Sprachreisen Zentralamerika.

Ich möchte Euch kurz über die nächsten verfügbaren Starttermine in England (Auslandsaufenthalt England und Sprachaufenthalt England) und die Freiwilligenarbeit in Zentralamerika informieren.

Sprachreisen-Englisch-Bournemouth


Auslandsjahr England


Als Anreisetermin ist meistens Sonntag vorgesehen. Die Sprachreise Englisch und Freiwilligenprojekten Zentralamerika sind auch werktags verfügbar, gerne auch am besten mit Kursbeginn an einem Montag.

Wir freuen uns über Deine Auslandsaufenthalt Anmeldung! Dein M3-Sprachagentur Team Auslandsjahr England.

Sprachreise-Englisch-Manchester

Bei Deinem Sprachreisen England Auslandsaufenthalt kümmern wir uns mit unserem 24h Callback Service bei Fragen und Problemen rund um die Uhr um Dein Anliegen. Du hast auch jederzeit einen englischsprachigen Ansprechpartner vor Ort in Bournemouth, den Du jederzeit erreichst. Lasse Dich in Stresssituationen nicht entmutigen Sei stets freundlich und hilfsbereit gegenüber Deinen Kollegen, denn auch Sie helfen Dir jederzeit gerne weiter. In England erlebst Du eine multikulturelle Gesellschaft mit Einwanderern aus der ganzen Welt. Toleranz und Meinungsfreiheit ist in Großbritannien besonders ausgeprägt. Die Sprachreisenden von M3-Sprachagentur haben viele tolle Erlebnisse in England gesammelt. Wir würden uns daher sehr über jeden neuen Erfahrungsbericht beim Auslandsjahr in England freuen. Dies ermöglicht auch anderen Sprachreisenden, Interessenten und jungen Erwachsenen einen Einblick. Überzeuge Dich selbst von unseren vielfältigen Auslandsaufenthalten in England und Zentralamerika. Du profitierst ein Leben lang von den spannenden Erfahrungen und findest neue Freunde in einer globalisierten Welt.

Die M3-Sprachagentur bietet Dir mit mehr als 10 Jahre Erfahrung alles aus einer Hand. Genieße einen sorglosen Auslandsaufenthalt in England und profitiere von unserem Know-How. Wir haben alle Englisch Sprachschulen und Projekte vor Ort getestet und besichtigt und können Dir somit optimale Bedingungen vor Ort garantieren.

Sprachreisen-Englisch-LondonWeiter Lesen...
Bei einem Praktikum kocht man Kaffee, wird nicht bezahlt und ignoriert. Das sind Klischees, die wohl bei den allerwenigsten Unternehmen zutreffen würden. Heutzutage sind Praktika fast unabdinglich und in jedem Lebenslauf gern gesehen. Doch sollte ich lieber ein Praktikum in meinem Heimatland oder im Ausland machen? Hier sind die wichtigsten 10 Gründe, die für ein Praktikum im Ausland sprechen.

friends1. Schließung internationaler Freundschaften - In erster Linie kannst du während eines Aufenthalts im Praktikum natürlich neue Freundschaften schließen. Das fällt einem während der Arbeit oft leichter, da man durch die Arbeit Gesprächsstoff hat. Zumeist führt dann eine Freundschaft zur nächsten.
Weiter Lesen...

10 Gründe für Work and Travel England

am 25.04.2014 um 07:09 Uhr
Das Ziel, das Work and Travel England in erster Linie verfolgt, ist die Förderung des kulturellen Austausches zwischen den teilnehmenden Ländern. Jedoch ist das wohl nicht der Hauptgrund für tausende von Reisenden, dieses Erlebnis mitzumachen. Hier listen wir einmal auf, was es für Gründe gibt, die für Work and Travel, insbesondere in England, sprechen.

sport 1. Sport - Für manche mag das vielleicht simpel klingen, aber viele reisen ins Ausland, um neue Sportarten zu machen. Denn es gibt in ihrem Heimatland vielleicht nicht alles, was sie sich wünschen. In England ist vor allem nach Rugby gefragt. Im Allgemeinen gilt England als ein sehr sportbegeistertes Land. Allein um dort einmal eine Sportveranstaltung und die damit zusammenhängende Stimmung mitzuerleben, lohnt es sich, nach England zu reisen.
Weiter Lesen...
hinweisFür die meisten Eltern wird es schwer sein, ihre Kinder für längere Zeit „alleine“ ins Ausland gehen zu lassen. Ob die Kinder dabei nun schon volljährig sind oder nicht, das macht zumeist keinen Unterschied. Dabei haben Eltern meist viele Fragen und Ängste, die ihre Kinder ihnen meist nicht zu hundertprozent beantworten bzw nehmen können. Der Vorteil bei einem geplanten Auslandsaufenthalt mit der m3-Sprachagentur ist, dass sich Eltern keine Sorgen machen müssen. Wir helfen den Kindern bei allen wichtigen Vorbereitungen und sind auch im Ausland rund um die Uhr für sie da. Weiter Lesen...
Es gibt viele Dinge, die man erst vor Ort regeln kann beim Auslandsaufenthalt England. Aber auch viele, die man hier bereits erledigt haben sollte, bevor man ins Ausland aufbricht.
Hier haben wir dir einmal eine kleine Checkliste geschrieben, welche Dinge du beachten musst bzw solltest. Bei den meisten Vorbereitungen helfen wir dir, doch um einiges musst du dich selbst kümmern. Um dir etwas dabei zu helfen, stellen wir dir hier eine kurze Checkliste bereit, anhand derer du deine Reisevorbereitungen abhaken kannst.

• Dokumente:
Dein Reisepass sollte für den Auslandsaufenthalt England lang gültig sein, mindestens bis zu Deiner Rückreise. reisepassZwar kannst du innerhalb der EU mit deinem Personalausweis reisen, jedoch bietet es sich an, Weiter Lesen...
packlisteFür Dein Praktikum in England sind nicht nur die Vorbereitungen bezüglich Flug, Unterkunft, Arbeitsstelle und Versicherungen wichtig, sondern auch Deine Packliste. Es gibt viele wichtige Dinge, die man von vornherein mitnehmen sollte um im Ausland vorbereitet zu sein. Allerdings gilt es dabei auch, nicht zu viel einzupacken, denn besonders beim Work and Travel muss man bedenken, dass man all' das ja schließlich auch immer mit sich führt. Noch dazu möchte man wohl ungern Übergepäck am Flughafen zahlen, was zumeist doch sehr teuer ist. Vorne weg ist es wichtig zu entscheiden, welche Art von Rucksack oder Koffer man gebrauchen möchte.
Weiter Lesen...
In Italien bieten sich sowohl Freizeit am Meer - das Land ist von Meer umgeben - als auch diverse Sportarten, italienkulinarische Entdeckungsreisen und natürlich jede Menge Kultur an. Zur Kultur ist zu sagen, dass eine Fahrt von Nord nach Süd durch Italien praktisch einen Tag dauert, kulturelle Erlebnisse können sich daher nur auf die engste Umgebung des aktuellen Aufenthaltes beschränken. Es ist nicht zielführend, an dieser Stelle Sightseeing in Rom zu empfehlen, wenn der Italienurlaub bei Venedig, in der Toskana oder auf Sizilien stattfindet.
Weiter Lesen...
telephoneAuch in den ruhigsten und beschaulichsten Hotels wird ein bestimmter Laut immer wieder nach der Aufmerksamkeit der Rezeption verlangen. Zu jeder Tages- und Nachtzeit können Kunden aus aller Herren Länder eine telefonische Auskunft wünschen und als Praktikant bietet sich beim Telefonieren eine ausgezeichnete Gelegenheit, das eigene sprachliche Geschick vor den Managern unter Beweis zu stellen.Weiter Lesen...
Was macht die Faszination Spaniens aus? Es ist vor allem eine große Vielfalt an Aktivitäten, die die iberische Halbinsel zu bieten hat. Egal ob man sich im gebirgigen Norden, im heißen Süden oder dem Landesinneren befindet, diesen fünf Freizeitbeschäftigungen kann in ganz Spanien nachgegangen werden.

Top 5 der Freizeitaktivitäten bei Sprachreisen Spanisch


Flamenco1. Die Spanier sind vor allem auf ihre musikalische Tradition stolz. Im selben Atemzug muss der Flamenco erwähnt werden. Überall gibt es in Bars und auch auf öffentlichen Plätzen regionale Tanz- und Musikvorstellungen. Der Rhythmus lädt zum Mittanzen ein. Ein Besuch einer Flamencobar ist in der Freizeit daher Pflicht.
Weiter Lesen...
Bezahltes Praktikum England für Studenten - Bournemouth

Kirche BournemouthVon November 2013 bis Februar 2014 habe ich ein bezahltes Auslandspraktikum in Großbritannien (Bournemouth) absolviert. Die Organisation und auch die Betreuung erfolgte durch die M3 Sprachagentur, die ich in diesem Zusammenhang nur loben kann! Bei auftretenden Fragen stand mir ständig ein Ansprechpartner zur Verfügung und sowohl per Mail als auch telefonisch war immer jemand zu erreichen.
Abgesehen davon, dass der Startbeginn dann sehr kurzfristig von einer Woche auf die Andere erfolgte, war ich sehr zufrieden mit der Organisation des Praktikums und kann diese Agentur nur weiterempfehlen.

Weiter Lesen...
Du planst einen Work and Study England Aufenthalt? Das Land hat viele Facetten und Eigenheiten. Vom Essen über die Mode bis hin zum Humor gibt es eine Menge Dinge, die bei jedem England-Besucher auf der To Do List stehen sollten. Ein Aufenthalt im Vereinigten Königreich ist immer ein besonderes Erlebnis, das ein Leben lang in schöner Erinnerung bleiben wird. Land und Leute ziehen einfach in ihren Bann und auch an verregneten Tagen gibt es so einiges zu entdecken. Dabei gibt es einige Aktivitäten, die nirgends so viel Spaß wie in England machen und die jeder, der dieser unvergleichlich schönen Insel einen Besuch abstattet, mindestens einmal gemacht haben sollte.
Weiter Lesen...

Famulatur Ausland


Famulatur im AuslandMit allen Sinnen genießen: Das kannst du bei einem Italienaufenthalt perfekt, denn die Italiener verstehen es, wie kaum eine andere Nation, Essen und Trinken als kulinarisches Highlight zu gestalten. La Cucina Italiana bietet dir viele Klassiker zum Genießen. Minestrone, Pizza, Lasagne und Tiramisu sind mittlerweile auch bei uns hier in Deutschland bekannt, aber trotzdem lohnt es sich, diese Gerichte vor Ort zu bestellen. Eine italienische Mamma in einem kleinen Ristorante bereitet sie einfach noch mal ganz anders zu.
Weiter Lesen...

Sprachkurs England in Bournemouth


Englische Spezialitaeten beim Sprachkurs EnglandDer englischen Küche wird oft nachgesagt, dass sie sehr einfach, zu deftig und mitunter auch einseitig sei. Das entspricht jedoch nicht der Wahrheit, viele der angebotenen Speisen schmecken hervorragend und sind es absolut wert gekostet zu werden. Neben verschiedenen Fleischsorten basiert die klassische englische Küche vor allem auf Kartoffeln in allen möglichen Variationen –  als Kartoffelbrei, der ein wichtiger Bestandteil der Gerichte Bangers & Mash und Shepherd's Pie ist, als Jacket Potatoes, die gerne als Beilage gereicht werden, oder aber auch als Chips, den schmackhaften, britischen Pommes, ohne die die beliebten Fish & Chips undenkbar wären.

Weiter Lesen...

Sprachreise Spanisch


spanische-spezialitaeten-Sprachreise-SpanischEssen und Trinken wie die Spanier - Das bedeutet: Du beginnst den Tag mit einem bescheidenen Frühstück und nimmst zwischen 14 und 16 Uhr ein zwei- bis dreigängiges Mittagessen bei Deiner Sprachreise Spanisch zu Dir. Das warme Abendessen - "la cena" - wird in der Regel erst ab 21 Uhr serviert und gerne in geselliger Runde eingenommen. Doch welche Speisen kommen dabei eigentlich typischerweise auf den Tisch? Und welche Spezialitäten solltest Du Dir auf keinen Fall entgehen lassen?
Weiter Lesen...
Hotel England Praktikum

Gute Kenntnisse im Bereich Business Englisch werden mittlerweile in allen Unternehmenssparten von Angestellten gefordert. Doch im Dienstleistungssektor, der sich durch viel Kundenkontakt auszeichnet, ist es am allerwichtigsten, die richtigen Phrasen parat zu haben. Schließlich steht in der Gastronomie und der Hotellerie gutes Englisch für einen guten Service. Hotel Englisch lernen Praktikanten natürlich auch in der Praxis; beim Arbeitgeber und bei den Gästen macht es aber einen viel besseren Eindruck, wenn die sprachlichen Grundlagen für ein Auslandsjahr England bereits vorhanden sind. Auf diese Weise wird die Hotelarbeit in England ein voller Erfolg.


Weiter Lesen...

Erfahrungsbericht zu Internship UK


Schon vor dem Abitur hatte ich das Ziel, ein halbes Jahr in England zu verbringen. Durch Zufall stieß ich auf die Website der M3-Sprachagentur und war ziemlich überrascht. Die Erfahrungsberichte, die kompetente Beratung und die günstigen Preise hatten mich überzeugt, am Internship UK teilzunehmen.

Weiter Lesen...

Work and Travel England: So gehts

am 03.01.2014 um 08:39 Uhr
Eine Reise ins Ausland verspricht immer eine spannende Zeit. Je länger der Aufenthalt dauert, desto intensiver lernen die Reisenden das fremde Land und viele Menschen kennen. Doch eine lange Reise kann teuer werden. Gerade in jungen Jahren ist das Budget für Reisen in ferne Länder klein, die Sehnsucht nach der Fremde aber groß. Erfahrungen im Ausland zu sammeln ist wichtig. Die Erlebnisse mit neuen Freunden in fremden Ländern prägen das weitere Leben und bleiben für immer in Erinnerung. Eine gute Möglichkeit viel Zeit in England zu verbringen ist das Programm Work and Travel England. Die Reisenden erarbeiten sich vor Ort ihren Aufenthalt und können jede freie Minute nutzen, das gesamte Land zu bereisen. Auch ich habe die Teilnahme an diesem Programm genossen.

Weiter Lesen...

16 Wochen Work and Travel England


Sonntag, der 6.1.2013, war der Tag an dem ich meine erste große Reise ohne Eltern und Freunde antreten sollte. Es war eine einmalige Zeit und ich habe vieles erlebt! Aber der Reihe nach:
Nach meinem Abitur wollte ich erstmal ins Ausland mit Work and Travel England, da ich nicht wusste, was ich studieren soll und ich hatte auch keine Lust von der Schule in die Uni zu rennen und gleich wieder zu büffeln. Also habe ich mich nach Möglichkeiten und Reisezielen umgeschaut. Eigentlich wollte ich auf eigene Faust losziehen, aber meine Eltern fänden es beruhigender, wenn ich meinen Aufenthalt über eine Organisation buchen würde. Damit ich immer einen Ansprechpartner im Ausland habe, für den Fall der Fälle. Das Reiseziel war mir nicht so wichtig.

Weiter Lesen...

8 Wochen Englisch Sprachreise England Bournemouth vom 30.6. bis zum 24.8.2013 von Vanessa


Am 30.Juni war es endlich so weit, nachdem meine Familie mich am Flughafen Basel verabschiedet hatte, stieg ich zum ersten Mal in meinem Leben in ein Flugzeug.
Mein Flug ging nach England, da ich dort für 2 Monate leben wollte und eine Sprachreise England in Bournemouth über die M3-Sprachagentur gebucht habe.
Als ich nach einer Stunde Flug endlich am London Gatwick Airport angekommen war, nahm ich gleich den Bus nach Bournemouth, denn Bournemouth sollte meine Adoptiv-Stadt für die nächsten zwei Monate sein. Nach 3 Stündiger Busfahrt war ich endlich in Bournemouth, dort wurde ich dann auch schon Sehnsüchtigst, von meiner Host Mother Sandy und ihrem kleinen Baby Blake, erwartet.
Weiter Lesen...

Redesign der m3-Sprachagentur


Stolz möchten wir Dir mitteilen, dass wir nach langer Zeit und viel Arbeit mit einem überarbeiteten Design, einer besseren Linkstruktur und schönerem Seitenaufbau online gehen!
Wir haben lange daran gearbeitet die Struktur unserer Seite so klar und einfach wie möglich zu halten. Wir wollen, dass Du dich schnell zurecht findest und alle Informationen so kompakt wie möglich siehst.


Weiter Lesen...

Unverbindliche Beratung

Telefon

0931 - 32 90 97 47

Mo. - Fr. 8.30-17.30 Uhr

Programm Finder

Programme anzeigen
Telefon: 0 (049) 931 32909747 | Impressum | Kontaktformular | Infomaterial bestellen | Blog | Work and Travel England
Matthias-Dumbeck

Autor: Matthias Dumbeck bei Google+