Physiotherapie im Ausland: Dein spannendes Praktikum

Programm

Leistungen

Preise

Erfahrungsberichte

Preistabelle Programm A Programm B Programm C Programm D
Aufenthaltsdauer 4-20 Wochen 4-20 Wochen 4-20 Wochen 4-20 Wochen
Sprachkurs Dauer in Bournemouth 1 Woche vorab 2 Wochen vorab 3 Wochen vorab 4 Wochen vorab
Praktikumsvermittlung Inklusive Inklusive Inklusive Inklusive
Preise 799 € 919 € 1.039 € 1.159 €
Aufpreis Verlängerung Sprachkurs* 120 € / Woche 120 € / Woche 120 € / Woche 120 € / Woche
Aufpreis Verlängerung Praktikumsvermittlung einmalig 150 € einmalig 150 € einmalig 150 € einmalig 150 €
Aufpreis Unterkunftsvermittlung einmalig 70 € einmalig 70 € einmalig 70 € einmalig 70 €

 

Warum überhaupt ein Physiotherapie Praktikum Ausland?

Physiotherapie-EnglandIn immer mehr Berufen, auch in der Physiotherapie, wird mittlerweile ein Physiotherapie im Ausland Praktikum gewünscht, wenn nicht sogar vorausgesetzt. Es gewinnt also immer mehr an Bedeutung und in den Personalabteilungen werden vor allem Bewerber mit Auslandsaufenthalt in die engere Auswahl einbezogen. Durch die Globalisierung der Wirtschaft sind die Qualifikationen, die Du bei einem Praktikum Physiotherapie Ausland machst, für Deinen künftigen Arbeitgeber Gold wert und er wird Dich mit ziemlich großer Sicherheit anderen Bewerbern vorziehen.
Doch was bringt Dir ein Physiotherapie Auslandspraktikum eigentlich? Zuallererst sind da natürlich die sogenannten „soft skills“, von denen heutzutage immer mehr die Rede ist, zu nennen. Mit „soft skills“ ist die soziale Kompetenz gemeint. Diese bezieht beispielsweise Teamgeist, Kommunikationsfähigkeit und Selbstständigkeit mit ein- dies sind mittlerweile Schlüsselqualifikationen, die im Beruf unverzichtbar sind und Dir auch im privaten Bereich weiterhelfen können.
Außerdem werden natürlich Deine Fremdsprachenkenntnisse gefördert. Wir bieten Dir beispielsweise bei unseren Programmen immer einen zusätzlichen Sprachkurs an einer renommierten Englisch Sprachschule an, der Dich während deines Aufenthalts unterstützt und zusätzlich fördert, wie beispielsweise bei unserem Programm von Work and Travel England. Gerade wenn Du ein paar Monate in einem fremden Land bist, ist es von Vorteil, die Sprache zu beherrschen. Vor allem im Job kann Dir das sehr weiterhelfen. Bei unserer einzigartigen Physiotherapie Ausland lernst Du den geschäftlichen Alltag kennen, neue Arbeitsabläufe und oft eine andere Mentalität. Wenn Du Dich ein wenig anpassen kannst und Deinen Aufenthalt gut meisterst, hilft Dir das auch in der Zukunft, Flexibilität im Job zu zeigen. Und wer weiß, vielleicht gefällt es Dir ja bei Deiner Physiotherapie im Ausland so gut, dass Du Dir sogar vorstellen kannst, dort später dauerhaft zu arbeiten? In einem solchen Fall ist es gar nicht unwahrscheinlich, dass Dir Dein ausländischen Praktikumsunternehmen später eine Festanstellung anbietet. Sollte dies nicht der Fall sein, kannst Du mit deinem Physiotherapie Praktikum Ausland bei anderen Arbeitgebern vor Ort punkten und erhöhst dort die Chancen einer Einstellung.

 

 

Der interessante Beruf der Physiotherapie England

Physiotherapie-EnglandPhysiotherapie ist eine Form der äußerlichen Anwendung von Heilmitteln, wobei besonders die Bewegungs- und Funktionsfähigkeit unseres Körpers verbessert oder wiederhergestellt werden soll. Dabei wird besonders auf die Beschwerden und Funktions-, Bewegungs- und Aktivitätseinschränkungen des Patienten eingegangen und alle Übungen, die der Patient mithilfe des Physiotherapeuten durchführt, sind individuell auf ihn abgestimmt. Die Behandlung soll zum einen natürliche und physiologische Reaktionen des Organismus hervorrufen und andererseits den eigenverantwortlichen Umgang mit dem eigenen Körper fördern.

 

Dein spannendes Physiotherapie Ausland Praktikum

Unser Physiotherapie im Ausland Praktikum eignet sich besonders gut für angehende Physiotherapeutinnen oder Physiotherapeuten. Sie können es entweder vor oder während der Ausbildung absolvieren. Gerade vor dem Beginn der Ausbildung hast Du die Möglichkeit, dadurch herauszufinden, ob dies der richtige Beruf ist. In der Zeit Deines Praktikums wirst Du eine Menge mit anderen Menschen zu tun haben und unterschiedlichste Verletzungen behandeln. Dabei stehst Du vor einer doppelten Herausforderung aber Du hast danach auch doppelt so wertvolle Erfahrungen gesammelt: Du wirst natürlich nicht nur das Berufsfeld kennenlernen, sondern auch Deine Englischkenntnisse verbessern und sehr viel Kundenkontakt haben.
Durch die Zusammenarbeit mit Deinen englischen Kollegen und Patienten wirst Du von deiner Physiotherapie Ausland voll und ganz profitieren und kannst Dich mit den Menschen vor Ort rege austauschen- wobei bestimmt auch Du einmal Tipps weitergeben kannst.
Wenn Du Dir nicht sicher bist, ob so ein Praktikum eine zu große Herausforderung für Dich darstellt, kannst Du Dir auch gerne unser bezahlten Auslandspraktikum England anschauen, vielleicht ist dort das Passende für Deine Vorstellungen dabei. Doch eines haben alle unseregemeinsam: Wertvolle Erfahrungen, die Dir keiner mehr nehmen kann.

 

Merken

Du suchst ein spannendes Praktikum in England?

Kombiniere Dein bezahltes Praktikum mit einem Englisch Sprachkurs in Bournemouth

Vielfältige Freizeitangebote, durch England reisen, dabei Geld verdienen und fließend Englisch sprechen lernen.

Deine Vorteile: Bezahltes Praktikum

Schnell Geld verdienen mit fairer Bezahlung!
Gesetzlicher Mindestlohn £ 5,60 (18 bis 20 Jahren) / £ 7,05 (ab 21 Jahren) / £ 7,50 (ab 25 Jahren) pro Stunde
Rundum Betreuung vor Ort durch unsere kompetenten Partner
Internationales Umfeld: Praktikanten aus der ganzen Welt
Hilfe beim Abschluss einer Auslandskrankenversicherung
Hochwertiger Englisch Sprachkurs (vorab oder begleitend)
Wichtige praktische Auslandserfahrungen
24 Stunden Callback Service

Gratis Infomaterial für Dich

Aufgrund unserer sehr guten Kontakte nach England, können wir Dir ein vielfältiges Auslandspraktikum England anbieten. Wir können Dir in zahlreiche Städte Englands auch ein unbezahltes Praktikum anbieten. Selbstverständlich kannst Du uns auch eine andere Wunschstadt von Dir nennen und wir kümmern uns um einen Praktikumsstelle in England für Dich.

Was sind deine Möglichkeiten während eines Praktikums in England

Grundsätzlich gilt: Alles ist möglich und wir kümmern uns darum, dass Du Dein Auslandspraktikum erhältst! Du und Deine Wünsche zählen. Daher bieten wir Dir zu jeder Sprachreise nach England einen Extra Sprachkurs an. Dabei hast Du die Wahl, ob Du den Sprachkurs vorab zu Hause machen möchtest oder in England, genauer in Bournemouth direkt an der Küste.

Sprachkurs vorab

Der Sprachkurs vorab im Rahmen eines Auslandspraktikums in England hat den Vorteil, dass Du mehr Zeit für die Vorbereitungen hast und einen guten Start in die Fremdsprache Englisch hast. Wir empfehlen den Sprachkurs vorab zu machen, wenn Du es Dir noch nicht zutraust auf Englisch zu kommunizieren, um z.B. nach dem Weg zu fragen. Die Grundlagen sind sehr wichtig, da Du in England auf Dich alleine gestellt bist (keine Sorge, wir haben eine 24h Notfall Hotline und sind immer für Dich da!). Das bedeutet, dass Du selbstständig vom Flughafen zu Deiner Unterkunft finden musst. Natürlich sagen wir Dir wie Du am Besten dorthin kommst und suchen Bus- und Zugverbindungen für Dich raus. Nach dem Weg zu fragen, ist dennoch wichtig.

Bournemouth Englisch Sprachkurs begleitend

Hast Du die Basics in Englisch schon drauf oder möchtest Du Dein Englisch nur auffrischen oder perfektionieren, ist der begleitende Sprachkurs in England beim Auslandspraktikum die richtige Wahl. Dort wird Dein Englisch in intensiven Lerngruppen oder im Einzelunterricht vertieft. Ein weiterer Vorteil ist, dass Du in den Sprachschulen in England mit anderen Sprachschülern der m3-Sprachagentur unterrichtet wirst und so erste Kontakte knüpfen und Erfahrungen austauschen kannst.

Bezahltes Auslandspraktikum vs. unbezahltes

Wir bieten Dir sowohl das bezahlte als auch das unbezahlte Praktikum in England an. Natürlich klingt das bezahlte Auslandspraktikum nicht verkehrt und wieso sollte man da überhaupt ein unbezahltes Auslandspraktikum in Erwägung ziehen? Ganz einfach: ein bezahltes Praktikum kommt nicht für jeden in Frage und ein unbezahltes Praktikum hat manchmal die interessanteren Stellenangebote. In London bieten wir seit 2015 auch unser begehrtes Work and Travel London Programm an.

Bezahltes Auslandspraktikum in Großbritannien

Das bezahlte Auslandspraktikum der m3 Sprachagentur bieten Dir die Möglichkeit sowohl Dein Englisch aufzubessern und verhandlungssicher zu trainieren, als auch nebenher Geld zu verdienen, damit Deine Lebenshaltungskosten vor Ort gedeckt sind.
Je nach Programm hast Du die Möglichkeit zusätzlich verschiedene Ausflüge zu machen, England, Irland und Schottland zu bereisen oder Dein Können im Hotelgewerbe zu erweitern. Wir bieten Dir genau das Richtige bezahlte England Praktikum!
Das bezahlte Auslandspraktikum findet vorwiegend im Hotelgewerbe und der Gastronomie statt. Dabei variiert Dein Einsatzbereich vom Empfang, über die Kellnerei bis hin zur Eventabteilung. Deine Einsatzbereich sind vielfältig und decken ein breites Spektrum ab. Voraussetzung für ein bezahltes Praktikum ist allerdings, dass Du Volljährig bist.

Programme des bezahlten Auslandspraktikums

Zu dem bezahlten Auslandspraktikum Programmen im Vereinten Königreich sowie im übrigen Ausland:

bezahltes-praktikum unbezahltes-praktikum

Unbezahltes Praktikum

Das unbezahlte Praktikum im Vereinigten Königreich ist interessant für alle die eine Stelle im kaufmännischen oder sozialem Bereich anstreben. Außerdem hast Du hier die Möglichkeit einen Bereich Deiner Wahl auszusuchen und wir kümmern uns darum, dass Du dort auch ein Praktikum bekommen wirst. Weiterhin kannst Du auch in verschiedenen Städten im gesamten Vereinigten Königreich (also auch Schottland & Irland) eingesetzt werden.
Das unbezahlte England Praktikum ist geeignet für alle England Sprachreisenden ab 16 Jahren. Also dürfte das auch für alle interessant sein, die Schüler sind. Siehe dazu auch Englisch Sprachreisen für Schüler.
Bist Du 18 und älter, bieten wir Dir Freiwilliges Praktikum in Mittelamerika an. Du kannst dort zwischen den spanisch-sprechenden Ländern Costa Rica, Honduras, Guatemala, Nicaragua und Panama wählen. Dort kannst Du vor allem im sozialen Bereich Dein Praktikum im Auslands absolvieren. Helfe dort, wo Deine Hilfe wirklich gebraucht wird.

Programme des unbezahlten Praktikum

Zu den unbezahlten Praktika zählen folgende Programme:

Was ist das richtige Auslandspraktikum für mich?

Falls Dir die Wahl des richtigen Programmes schwer fällt und Du nicht weißt, ob ein bezahltes Praktikum in Großbritannien oder ein unbezahltes Auslandspraktikum England oder die Freiwilligenarbeit in Zentralamerika das Richtige für Dich ist, kannst Du gerne mit uns Kontakt aufnehmen und Dich individuell und unverbindlich beraten lassen.

Merken

Merken

Wir bieten Dir die Möglichkeit mit der m3-Sprachagentur nach Bournemouth Englisch Sprachkurs, London Sprachreise und Manchester Sprachkurs zu fahren. Möchtest Du mehr über England bzw. Großbritannien wissen, schau am besten in unseren Länderinfos nach. Wir möchten, dass Du Dich auf Deinen Auslandsaufenthalt best möglich informieren und vorbereiten kannst!

 

  • Englisch Sprachkurs Bournemouth

    Englisch lernen in der wunderschönen Studentenstadt im Süden Englands

    Sprachschule-am-Strand

    Englisch lernen (Study abroad) geht am besten in der sonnigen, direkt an der Küste Englands gelegenen Studentenstadt Bournemouth. Ein Sprachreise Bournemouth bietet Dir wertvolle Auslandserfahrungen sowie die Förderung Deiner Englisch-Kenntnisse und das auch noch direkt am Meer.
    Du liebst es, neue Leute kennen zu lernen und mehr über andere Kulturen zu erfahren? Dann sind unsere bezahlten Work and Travel England Auslandsaufenthalte und Sprachreisen Englisch genau das, was Du suchst! Bournemouth liegt nicht weit von London, Cambridge und Oxford entfernt – Städte, für die es sich lohnt, einen Wochenendtrip und eine Shopping Tour zu organisieren!
    Das Party- und Nachtleben in Bournemouth ist einmalig und viele Londoner kommen am Wochenende in die mediterrane Küstenstadt Bournemouth. Der Golfstrom und das für England ungewöhnlich mediterrane Klima lässt hier sogar Palmen wachsen. Bei den Englisch Sprachreisen Bournemouth ist es leicht, mit jungen Leuten aus der ganzen Welt in Kontakt zu kommen und so seine Englisch Sprachkenntnisse schnellstmöglich aufzubessern.

    Tipp: Erfahrungsbericht Praktikum England von Martin

    Aufgrund unserer hohen Buchungszahlen (bis zu 1.000 Work and Travel England Teilnehmer pro Jahr an unseren bezahlten Auslandsjahr England Programmen) werden unsere exklusiven UK Jobs in zahlreichen Städten im Vereinigten Königreich vergeben.
    Dein Englisch Sprachkurs findet bei den bezahlten Auslandsaufenthalten Programm A-D mit Sprachkurs vorab in Bournemouth statt. Bei Programm E mit begleitendem Bournemouth Englisch Sprachkurs findet auch Dein Arbeitseinsatz in Bournemouth statt.
    Bournemouth: Das Englisch Sprachschulen-Paradies an der englischen Südküste in Bournemouth

    Bilder zu Sprachreise Bournemouth

    Alle Bilder Anzeigen
  • London Englisch Sprachkurs

    Mache eine Englisch Sprachreise in die Hauptstadt Englands und lerne bestes British Englisch

    Sprachschule-in-London

    Was kannst Du in London mit m3 machen?

    Die Hauptstadt Englands und des Vereinten Königreiches Großbritannien und Nordirland liegt an der Themse in Südostengland und ist eines der wichtigsten Kultur-, Finanz- und Handelszentren der Welt mit zahlreichen Universitäten, Hochschulen, Theatern und Museen.
    Seit 2001 ist der Eintritt in sämtliche staatlichen Museen und Galerien kostenlos, ausgenommen einige private Ausstellungen. Diese Regelung ermöglicht es Ihnen in großem Umfang die lebendige Kultur zu erleben.
    Sprachreisen London bietet Dir über 200 Parkanlagen zum Spazieren gehen, Sport machen oder Entspannen. Die Royal Parks waren einst den englischen Monarchen vorbehalten und wurden zu Beginn des 19. Jahrhunderts in öffentlich zugängliche Parkanlagen umgewandelt.
    Der königlichen Einfluss bestimmt stets die Atmosphäre, so gehört u.a. die Wachablösung (Changing of the Guard) der Queen’s Guard am Buckingham Palace, eine der den ältesten und bekanntesten Zeremonien, zu einem ganz besonderen Erlebnis. Die Ablösung wird durch Militärkapellen begleitet, die traditionelle Märsche, Stücke beliebter Theatershows des West Ends und bekannte Popsongs spielen.
    In der britischen Hauptstadt gibt es mehr als 30.000 Geschäfte während Deiner Englisch Sprachreise Großbritannien. Eine Besonderheit der Stadt ist, dass sich einige Viertel auf bestimmte Branchen konzentrieren.
    Willst Du trotz des breiten Tages- und Nachtangebots einmal andere Luft schnuppern, bietet die Nähe zu Cambridge, Oxford und der südlichen Küstenstädte (Bournemouth und Brighton) optimale Möglichkeiten für einen Tagesausflug während Deines England Englisch Sprachkurs.
    Deinem erlebnisreichen London Sprachaufenthalt in der Weltstadt steht also nichts mehr im Wege.

  • Englisch Sprachkurs Manchester

    Was bieten wir Dir in Manchester?

    Manchester ist neben Birmingham und London eine der wichtigsten Städte Englands und nicht nur wegen seiner legendären Fußballvereine einen Besuch wert.
    Die 486.000 Einwohner zählende Stadt ist ein bedeutendes Zentrum im Norden Englands und Heimatstadt bekannter Musikgruppen wie Oasis, Simply Red und Take That.
    Nach London gilt Manchster Sprachreisen als wichtigste Shopping- Metropole des Vereinigten Königreiches. 1910 wurde Trafford Park eröffnet, die erste eigens zu diesem Zweck geschaffene Industriezone der Welt. Zahlreiche Museen, Theater und Clubs machen die Stadt zu einem begehrten Reiseziel, nicht nur für junge Leute.
    Insgesamt gibt es in der Innenstadt von Manchester ca. 400 Restaurants, Clubs und Pubs. Abends erwartet Sie das pulsierende Nachtleben im Northern Quarter oder rund um Deansgate. Im Stadtzentrum befindet sich außerdem das chinesische Viertel Chinatown und die „Curry Mile“, in der sich nahezu ein indisches Restaurant an das andere reiht.
    Besonders fasziniert das Stadtbild Manchesters durch das Zusammenspiel von alten und modernen Gebäuden. Genießen Sie Ihren Sprachaufenthalt in Manchester, einer englischen Großstadt mit multikulturellem Flair.

Merken

Das Programm Arbeiten in England verbindet die Möglichkeit neben deinem Job in einem Hotel, einen Englisch Sprachkurs zu besuchen. Damit schlägst Du zwei Fliegen mit einer Klappe, denn diese Kombination ermöglicht es Dir, wichtige Berufserfahrungen bei einer Hotelarbeit zu sammeln und gleichzeitig Geld zu verdienen. Darüber hinaus kanns Du Dein erlerntes Englisch direkt in deinem Arbeitsalltag anweden.
Bei der Organisation und Planung bis Du nie auf Dich allein gestellt: Wir helfen Dir nicht nur in der Zeit vor deinem Abflug, indem wir Dir unter anderem die richtige Stelle suchen, sondern auch während Deines England Aufenthalts lassen wir Dich nicht im Stich!

Arbeiten-in-England-Harry-Ramsden

Wie funktioniert das Ganze?

Das ist natürlich die wichtigste Frage: Was kommt bei Deinem Aufenthalt auf Dich zu und wie kannst Du von allen Vorteilen des Programms profitieren? Wir bieten Dir die Gelegenheit, in in einem englischsprachigen Land gleichzeitig Geld zu verdienen und Dein Englisch zu verbessern und praktisch auszuüben (siehe auch unsere Programme für Work and Travel Australien ). Die Hotelarbeit ist für Schulabgänger ab 18 Jahren, Studenten oder junge Erwachsene geeignet. Grundsätzlich besteht Dein Aufenthalt aus zwei Teilen:
Arbeiten in England und einem Englisch Sprachkurs in London. Wir übernehmen die Organisation für Dich, damit Du keine Angst davor haben musst mit der Situation überfordert zu sein: Mit unserer Hilfe ist eine Kontoeröffnung vor Ort oder auch die Unterbringung in einer Unterkunft ein Kinderspiel. Einem entspannten Aufenthalt steht so nichts mehr im Weg.Teilnehmen können Schulabgänger ab 18 Jahren, Studenten und junge Erwachsene, die Staatsbürger eines EU-Landes sind.
Arbeiten-in-England-Buckingham-palace

5 einfache Schritte zu deiner Englandreise

Schritt 1: Du übermittelst uns Deine Bewerbungsunterlagen inklusive einem englischen Lebenslauf mit Foto. Dann vermittelt Dir unser Partnerbüro ein Telefon- oder Skypeinterview.
Schritt 2: Das Bewerbungsgespräch hilft deinem zukünftigen Arbeitgeber in England Deine Eignung für den Job festzustellen und eine erste Einschätzung deiner Englischkenntnisse und zu deiner Person machen zu können. Außerdem knüpfst Du durch das Bewerbungsgespräch einen ersten Kontakt für Deinen Auslandsaufenthalt und bekommst einen ersten Eindruck zu deiner Arbeit vor Ort.
Schritt 3: Nach einem erfolgreichen Bewerbungsgespräch kannst Du Deinen Auslandsaufenthalt mit uns fest buchen.
Schritt 4: Nachdem die Buchungsbestätigung eingegangen ist, werden Dir alle wichtigen Informationen zusammengestellt.
Schritt 5: Jetzt bekommst Du Informationsmaterial über Deinen Arbeitgeber, Deinen Starttermin, Deine Arbeitsdauer und ähnliches zugesandt. Außerdem bekommst Du auch eine Wegbeschreibung, damit Du Deinen Arbeitsplatz problemlos findest. Nach Abschluss Deines Buchungsprozesses bekommst Du einen Leistungsnachweis, der sich gut in deinem Lebenslauf macht.

Alles rund um deinen Job in England

Die Organisation vor der Reise übernehmen wir und auch vor Ort helfen wir Dir alles zu regeln, damit Deine Reise möglichst entspannt und sorgenfrei verläuft. Wir vermitteln Dich im Vorfeld an ein Hotel, einen Pub, ein Café, einen Freizeitpark oder an ein Fastfood-Restaurant. Deine Arbeitszeiten bei den Hoteljobs bei Arbeiten in England betragen in der Regel zwischen 20 und 40 Stunden pro Woche, was allerdings auch saisonabhängig ist.
Das nette und hilfsbereite Personal arbeitet Dich ein. Dadurch knüpfst Du erste Kontakte und hast schon ab dem ersten Tag die Möglichkeit Dein Englisch anzuwenden. Das tägliche Sprechen wird Deine Sprachfähigkeiten um ein vielfaches verbessern: Dein Wortschatz wächst und Du wirst immer besser darin werden Dich eloquent auf Englisch auszudrücken. Dein Job in England bietet Dir also in jeder Hinsicht Vorteile: Zum einen bringst Du Dein Englisch auf Vordermann und zum anderen lernst du, auch in fremden Ländern offen auf Menschen zu zu gehen.
Außerdem kann Dir so ein bezahltes Auslandspraktikum auch im späteren Job und bei Bewerbungen viele Pluspunkte einbringen. In unserem Infomaterial Arbeiten in England erfährst Du noch mehr über Deinen Job. Während Du arbeitest wirst Du in einer komfortablen Personalunterkunft untergebracht.
Arbeiten-in-England-Bournemouth

So läuft Dein Englisch Sprachkurs ab

Wenn Du möchtest, kannst Du den Englisch-Sprachkurs schon vor deinem Aufenthalt in Großbritannien absolvieren. Wer möchte, kann den Sprachkurs aber auch währenddessen als Teil eines e-Learning Programms machen. Zugang zum e-Learning bekommt man in jedem Fall. Du kannst selbst entscheiden, was Dir lieber ist. In beiden Fällen wirst Du optimal gefördert und Dein Englisch verbessert sich, so dass Du Dich vom ersten Tag an gut aufgehoben fühlst. Unsere Sprachschulen wurden alle getestet und wir haben nur die Besten für Dich ausgewählt, um Dich individuell und optimal fördern zu können.
In der Preisübersicht kannst Du Dir gerne unsere verschiedenen Sprachreisen Englisch in unterschiedlichen Preiskategorien und mit unterschiedlicher Länge (12 Wochen bis 5 Monate) anschauen, um Dir einen Überblick zu verschaffen und zu überlegen, welcher Kurs mit welchem Arbeiten in England Programm für Dich in Frage kommen würde. Während deinem Sprachkurs lebst Du entweder bei einer freundlichen Gastfamilie, in einer WG oder einer Studentenunterkunft.

Noch Fragen?

Du hast noch Fragen und hättest gerne detailliertere Auskünfte? Dann fülle doch unser Kontaktformular aus und wir helfen Dir gerne so schnell wie möglich weiter.

Du hast schon ein spezielles Programm ins Auge gefasst? Dann fordere doch unser Infomaterial Arbeiten in England an.

Hier geht es zur Preisübersicht.

Bewerte selbst Auslandsjahr England unsere Auslandsjahr England Leistungen und Deine Vorteile bei der Hotelarbeit in England mit der m3-Sprachagentur. Wenn Du mehr über Bournemouth erfahren möchtest, kannst Du bei unseren Partnerstädten vorbeischauen. Dort kannst Du auch nachlesen was wir Dir sonst noch in England bieten.

Bilder

Alle Bilder Anzeigen

Merken

Merken

Die Frage, die sich schon bei Beginn der Planung des Auslandsaufenthaltes in England stellt ist: Für welche Art der Unterkunft entscheide ich mich? Möchte ich mir mit anderen Sprachreisenden oder jungen Erwachsenen aus aller Welt ein Apartment teilen oder bevorzuge ich doch den typischen Tagesablauf in einer britischen Familie kennenlernen? Sehr kostengünstig ist die Unterkunft in einer WG. Vor allem wenn man sich ein Doppelzimmer mit einer weiteren Person teilt. Man kann tolle Kontakte knüpfen und internationale Freundschaften schließen, da bei dieser Art der Unterkunft Menschen mit den unterschiedlichsten Nationalitäten zusammenleben können. Allerdings sollte beachtet werden, dass man in einer Wohngemeinschaft selbst für die Verpflegung aufkommen muss, denn diese ist nicht inkludiert. Bei einer Gastfamilie kann man an den Mahlzeiten teilnehmen, da die Verpflegung in einer privaten Unterkunft in der Regel inbegriffen ist. Somit kann man sich die Kosten für Lebensmittel sparen, die britische Küche genießen und einen Eindruck von den einheimischen Gerichten bekommen. Diese Art der Unterkunft ist ideal für alle, die ihre Englischkenntnisse direkt anwenden und im Kontakt mit Einheimischen optimieren möchten und dabei einen tollen Einblick in die britische Kultur und Lebensweise bekommen wollen. Letztendlich sind sowohl das Leben in einer Wohngemeinschaft, als auch die Unterbringung in einer Gastfamilie zwei tolle Optionen seine Sprachkenntnisse zu verbessern, neue Bekanntschaften zu schließen und einen super Aufenthalt im Ausland zu genießen.

Bei Praktika steht nicht die finanzielle Vergütung im Vordergrund, sondern vielmehr die Erfahrungen, die dabei gemacht werden. Mit einem unbezahlten oder freiwilligen Praktikum in England kannst du sowohl in ein für Dich interessantes Berufsfeld hineinschnuppern und gleichzeitig unvergessliche Auslandserfahrungen sammeln. Die Auswahl und Wahrscheinlichkeit, genommen zu werden, sind bei unbezahlten Praktika natürlich viel höher. Du kannst dabei zwischen verschiedenen Orten wählen: zum einen gibt es ein kaufmännisches Praktikum in der Küstenstadt Bournemouth im Südwesten Englands. Außerdem kannst Du ein Praktikum im Bereich Administration oder Einzelhandel in der südöstlichen Küstenstadt Eastbourne absolvieren. Besonders die Weltmetropole London bietet dir viele Möglichkeiten und der Bereich hängt von der Dauer deines Aufenthalts ab. Vor Ort werden sich unsere Partner mit dir beschäftigen, um für Dich eine zu Dir passende Praktikumsstelle zu finden. Was sind also Deine Vorteile von einem freiwilligen Praktikum in England? Dein Englisch wird sich durch den selbstverständlichen und alltäglichen Gebrauch schnell verbessern. Das wird Dir später in Studium oder Beruf enorm weiterhelfen. Du wirst lernen, auf neue Menschen zuzugehen und dein Selbstbewusstsein verbessern, da du es schaffst, in einem fremden Land alleine zurechtzukommen. Zudem wird ein möglicher Arbeitgeber später sehen, dass Du vollkommen freiwillig und nicht des Geldes wegen ein Praktikum in England absoliert hast. Erweitere Deinen Horizont durch andere kulturelle Einflüsse, neue Freundschaften, und den Besuch vieler weltbekannter Sehenswürdigkeiten.

Bezahltes Praktikum England für Studenten – Bournemouth Von November 2013 bis Februar 2014 habe ich ein bezahltes Auslandspraktikum in Großbritannien (Bournemouth) absolviert. Die Organisation und auch die Betreuung erfolgte durch die M3 Sprachagentur, die ich in diesem Zusammenhang nur loben kann! Bei auftretenden Fragen stand mir ständig ein Ansprechpartner zur Verfügung und sowohl per Mail als auch telefonisch war immer jemand zu erreichen. Abgesehen davon, dass der Startbeginn dann sehr kurzfristig von einer Woche auf die Andere erfolgte, war ich sehr zufrieden mit der Organisation des Praktikums und kann diese Agentur nur weiterempfehlen. In Bournemouth erlebte ich eine unglaublich tolle Zeit. Ich wohnte in einer share-flat mit drei Mitbewohnern aus Deutschen, Spanien und einem Frankreich zusammen und fühlte mich von Anfang an sehr wohl – trotz anfänglichen Sprachschwierigkeiten und einem „Kulturschock“ am Tag der Anreise. Denn die englische Wohnung entspricht nicht ganz den deutschen Standards und war doch etwas runtergekommen und spartanisch eingerichtet. Durch die dünnen Fenster und den ständigen Regen war es ziemlich kalt und die Fenster waren immer sehr feucht. Wie ich erfuhr, ist das jedoch in den meisten englischen Wohnungen so. Mit der Zeit gewöhnte man sich aber dann dran.

Englisch lernen

Und auch meine Sprachkenntnisse verbesserten sich durch den ständigen Kontakt mit der Sprache während dem Praktikum England und gemeinsame Unternehmungen mit neuen Freunden stetig. Am Anfang belegte ich ein zweiwöchigen Englisch Sprachkurs, der mir half, mich besser auf das Land und seine Gewohnheiten einzustellen. Immerhin war dies auch mein erster Englandbesuch. Besonders gut fand ich, dass es am ersten Tag an der Sprachschule zu Beginn einen Einstufungstest gab, um entsprechende dem eigenen Sprachlevel in die richtige Klasse eingeteilt zu werden. Außerdem wurde eine Mappe mit den wichtigsten Kontakten, Adressen und Informationen verteilt. Vor allem aber lernte ich in diesen zwei Wochen in der Sprachschule viele neue Freunde kennen, mit denen ich viel unternahm und selbst heute noch engen Kontakt habe. Auch die Verbindung zum Arbeitsplatz wurde durch die M3-Sprachgentur schnell vermittelt. Ich arbeitete als Kellner im Riviera Hotel und konnte auch dort mein Englisch verbessern. Dass ebenfalls Personen aus den verschiedensten Ländern, aber auch aus Deutschland dort angestellt waren, erleichterte den Einstieg sehr. Bournemouth ist eine sehr tolle Stadt, die direkt am Meer, mit einem herrlich breiten Sandstrand, liegt. Auch durch die vielen Parks, Einkaufsmöglichkeiten, Pubs (besonders ist hier das „brasshouse“ zu erwähnen) und Discos ist hier immer viel los. Vor allem ist Bournemouth aber eine Touristenstadt und hat viele Sprachschulen. Dadurch trifft man ständig neue Leute aus den unterschiedlichsten Ländern, die ebenfalls Englisch lernen wollen – also optimal für das eigene Lernen.

Weihnachten und Silvester in Großbritannien

Besondere Erlebnisse waren für mich natürlich, das Weihnachtsfest und Silvester in England zu verbringen. Dabei feierte ich mit meinen neuen Freunden aus den unterschiedlichsten Ländern und erfuhr vieles über deren Traditionen, Kulturen und „Feiermöglichkeiten“. Das einzige Negative an meinen Aufenthalt war, dass die Regenwahrscheinlichkeit in Großbritannien doch immer sehr hoch ist und der Regenschirm unterwegs zum wichtigsten Utensil wurde! Von vielen habe ich aber gehört, dass der Sommer dafür umso schöner sein soll. Vor allem auf Grund der herrlichen Lage am Meer – das auch im Winter immer ein lohnendes Ziel ist. Es war eine unglaubliche Erfahrung und ich bin mir sicher sicher, dass ich wiederkommen werde – dann aber im Sommer.:-) Vielen Dank an dieser Stelle nochmals an die M3-Sprachagentur für die Organisation meines bezahlten Praktikum in England. Beste Grüße, Martin Tobias

Merken

Merken

Gute Kenntnisse im Bereich Business Englisch werden mittlerweile in allen Unternehmenssparten von Angestellten gefordert. Doch im Dienstleistungssektor, der sich durch viel Kundenkontakt auszeichnet, ist es am allerwichtigsten, die richtigen Phrasen parat zu haben. Schließlich steht in der Gastronomie und der Hotellerie gutes Englisch für einen guten Service. Hotel Englisch lernen Praktikanten natürlich auch in der Praxis; beim Arbeitgeber und bei den Gästen macht es aber einen viel besseren Eindruck, wenn die sprachlichen Grundlagen für ein Auslandsjahr England bereits vorhanden sind. Auf diese Weise wird die Hotelarbeit in England ein voller Erfolg.

Du profitierst in England von…

flexibler Programmstart: jederzeit möglich
ohne Berufserfahrung in England arbeiten
Günstige Programmgebühr mit bis zu 240 € Sonder-Rabatt
flexible Aufenthaltsdauer: schon ab 12 Wochen bis 1 Jahr
Kurzfristige Anmeldung: gerne auch früher (3-4 Monate)
Schnell und einfach Geld verdienen in England
Hochwertiger Englisch Sprachkurs vorab mind. 2 Wochen
bequeme Ratenzahlung: zahlbar in max. 5 Raten ohne Aufpreis vor Anreise

Jetzt kostenlos Infomaterial anfordern

Auslandsjahr England: Hotel Englisch lernen bringt weiter

Wer folgende Begriffe und Phrasen aus dem gastronomischen Business Englisch beherrscht, kann bei einem Praktikum in England punkten.

Arbeitsbereiche

Das Personal in einem Hotel wird als „staff“ bezeichnet – alternativ dazu bietet sich auch der Begriff „hotel clerks=> Hotelangestellte“ an. Erste Anlaufstelle für Gäste ist die „reception=> Rezeption“. Im Laufe des Aufenthalts werden die Besucher auch noch mit dem „housekeeping=> dem Team für die Instandhaltung und Reinigung der Zimmer“ und dem „room service=> Zimmer Service“ Bekanntschaft machen. Beim Begriff „chef“ sollte allerdings gut aufgepasst werden: Der „chef“ ist der Küchenmeister, wohingegen der Hotelmanager auch im Englischen als solcher bezeichnet wird. Zusätzlich gibt es normalerweise noch die „facilities=> Einrichtungen, welche die Gäste nutzen können, z.B. den Wellnessbereich und das Schwimmbad“.

Arbeitsabläufe

Im hotelbezogenen Business Englisch wird im Zusammenhang von freien Zimmern niemals von „free“ gesprochen. Auf Schildern am Hotel steht immer „vacancies => freie Zimmer“, wenn noch Zimmer frei sind. Wenn das Hotel ausgebucht ist, könnte eine Absage folgendermaßen lauten: „Sorry, we’re fully booked for tonight => Es tut mir leid, heute Nacht ist das gesamte Hotel belegt“. Über die Möglichkeit, „to book in advance=> im Voraus zu buchen“, kann sich der Gast jederzeit sein Zimmer reservieren.

Wo im Restaurant „the bill“ die Rechnung bedeutet, spricht man bei der Hotelbuchung auch oft von „receipt=> Quittung“. Dieser Unterschied ist aber nicht so gravierend wie die Auswirkungen, die der falsche Einsatz des Wortes „menu=> Speisekarte“ haben kann. Das deutsche Menü heißt auf Englisch nämlich „set meal“.

Höflichkeit

Ein freundliches “Enjoy your meal=> Guten Appetit“ gehört zu einem freundlichen und hilfsbereiten Auftritt genauso dazu wie die Floskel „Here you go=> Bitteschön“. Auch mit den Aussprüchen „Is there anything else I can do for you?=> Kann ich sonst noch etwas für Sie tun?“ und „If you need anything, please let me know=> Falls Sie irgendetwas brauchen, sagen Sie mir einfach Bescheid“ hinterlässt der Angestellte in der Hotelarbeit im Ausland einen zuvorkommenden Eindruck.

Auslandsjahr England ist mehr als Hotel-Englisch lernen

Wer von einem Praktikum in England zurückkehrt, hat Auslandserfahrung gesammelt, viele neue Leute kennengelernt und Sicherheit auf dem internationalen Parkett gewonnen. Deshalb ist der Vorsatz „Business Englisch und Hotel Englisch lernen“ ein guter Punkt auf der To-do-Liste für alle, die an einem Praktikum in England Interesse haben. Wer die Basics einmal verinnerlicht hat, ist sowohl für die Hotelarbeit in England als auch für die nächste Reise – wenn er selbst Gast sein wird – gewappnet.

Du suchst ein spannendes Praktikum in England?

Kombiniere Dein bezahltes Praktikum mit einem Englisch Sprachkurs in Bournemouth

Vielfältige Freizeitangebote, durch England reisen, dabei Geld verdienen und fließend Englisch sprechen lernen.

Deine Vorteile: Bezahltes Praktikum

Schnell Geld verdienen mit fairer Bezahlung!
Gesetzlicher Mindestlohn £ 5,60 (18 bis 20 Jahren) / £ 7,05 (ab 21 Jahren) / £ 7,50 (ab 25 Jahren) pro Stunde
Rundum Betreuung vor Ort durch unsere kompetenten Partner
Internationales Umfeld: Praktikanten aus der ganzen Welt
Hilfe beim Abschluss einer Auslandskrankenversicherung
Hochwertiger Englisch Sprachkurs (vorab oder begleitend)
Wichtige praktische Auslandserfahrungen
24 Stunden Callback Service

Gratis Infomaterial für Dich

Bei einem Praktikum kocht man Kaffee, wird nicht bezahlt und ignoriert. Das sind Klischees, die wohl bei den allerwenigsten Unternehmen zutreffen würden. Heutzutage sind Praktika fast unabdinglich und in jedem Lebenslauf gern gesehen. Doch sollte ich lieber ein Praktikum in meinem Heimatland oder im Ausland machen? Hier sind die wichtigsten 10 Gründe, die für ein Praktikum im Ausland sprechen. 1. Schließung internationaler Freundschaften – In erster Linie kannst du während eines Aufenthalts im Praktikum natürlich neue Freundschaften schließen. Das fällt einem während der Arbeit oft leichter, da man durch die Arbeit Gesprächsstoff hat. Zumeist führt dann eine Freundschaft zur nächsten. 2. Erweiterung des internationalen Netzwerks – Durch neue Freundschaften erweitert man auch sein internationales Netzwerk. Das geschieht aber natürlich nicht nur durch deine neuen Freunde, sondern auch durch deine Arbeitgeber, die du im Ausland kennenlernst. 3. Sammlung von Erfahrungen in interkulturellen Arbeitssituationen – Nicht nur die Lebensweise ist im Ausland anders, auch die arbeitstechnischen Abläufe. Denn jedes Land setzt in Hinsicht seiner Arbeit auf andere Prioritäten. So kann ein Praktikum eine gute Gelegenheit sein, eine andere Geschäftskultur und Arbeitsmentalität kennenzulernen. 4. Anstoßung einer persönlichen Entwicklung – Durch ein Praktikum im Ausland entwickelt man sich nicht nur arbeitstechnisch weiter, sondern auch persönlich. Man entscheidet sich, in welche Richtung man gehen möchte und trifft eigene Entscheidungen für sich. 5. Kennenlernen einer anderen Lebensweise – Es gilt eigentlich stets der Spruch: “Andere Länder – andere Sitten”; und so ist dem auch. Während eines Auslandsaufenthalts werden einem erst so richtig die Unterschiede in verschiedenen Ländern bewusst – aber natürlich auch umso mehr deren Gemeinsamkeiten. 6. Soft Skills – Die neuen Anforderungen und Eindrücke, die man während eines Praktikums im Ausland sammelt, tragen zur Entwicklung der Persönlichkeit bei. Sie stärken dein Selbstbewusstsein, deine Kommunikationsfähigkeit, deine Selbstständigkeit und vieles mehr. All das sind Eigenschaften und Fähigkeiten, die im späteren Berufsleben unerlässlich sind. 7. Erprobung der eigene Person im internationalen Arbeitskontext – Wenn man später einmal vor hat international Karriere zu machen, ist das natürlich die beste Grundlage. So lernst du gleich die wichtigsten Fähigkeiten, die im Ausland benötigt werden. Des weiteren lernst du mit Englisch im internationalen Rahmen umzugehen und das ist natürlich sehr wichtig. 8. Wettbewerbsvorteil – Ein Praktikum im Ausland steigert deine Chance bei Bewerbungen herauszustechen. Vor allem bei großen Firmen, bei denen viele Bewerbungen eingehen, kann diese Zusatzqualifikation, dein Wettbewerbsvorteil sein. Auch steigert es zukünftige Aufstiegschancen, wenn man bereits auslandserprobt ist. 9. Verbesserung der Sprachkenntnisse – Ein wichtiger Grund dafür, ein Praktikum im Ausland zu machen, ist natürlich die Verbesserung einer Fremdsprache. Bei einem Auslandspraktikum England ist die Fremdsprache ein ständiger Begleiter. So verbessern sich die Kenntnisse von Tag zu Tag und man lernt, richtig mit einer Sprache umzugehen. 10. Erweiterung des eigenen Horizonts – Der wichtigste Grund bleibt aber, dass man das ganze nicht nur in Hinsicht auf seine spätere berufliche Zukunft ausrichtet, sondern dass es in erster Linie um einen selbst geht. Ein Auslandsaufenthalt soll deinen Horizont erweitern und deine Persönlichkeit entwickeln. Und dir natürlich auch viel Spaß bereiten.

Nach dem Schulabschluss, der Ausbildung oder dem Studium noch einmal ins Ausland zu gehen, bevor man seinen weiteren Lebensweg bestreitet, ist auch in Deutschland ein großer Trend geworden, der wohl so schnell nicht wieder abflauen wird. Ohne Frage sind Work and Travel, Auslandspraktika, Sprachreisen und Work and Study eine lohnenswerte Erfahrung, die man auf alle Fälle machen sollte, wenn man die Zeit dafür hat.   Allerdings benötigt man nicht nur Zeit für den Auslandsaufenthalt… Man braucht in der Regel leider auch eine ganze Menge Geld, die man investieren muss, um das beste aus der Zeit im Ausland zu machen. Da sich doch einige unserer Teilnehmer so hohe Ausgaben normalerweise nicht erlauben können, haben wir uns einmal schlau gemacht und nun das Angebot für euch, mit der Erasmus-Stiftung zusammen zu arbeiten. Gefördert werden kann leider nicht jeder von euch. Schaut also einmal auf unserer Seite über das Stipendium vorbei, um euch weitere Informationen zu besorgen.   Solltet ihr noch weitere Fragen zum Auslandsaufenthalt, der Förderung und dem Stipendium durch Erasmus oder zu etwas anderem haben, könnt ihr uns von Montag bis Freitag 08:00 – 18:00 Uhr telefonisch und per Mail erreichen. Wir beraten euch sehr gerne und unterstützen euch bei der Planung und der Finanzierung eures Auslandsaufenthaltes.   Euer m³-Sprachagentur Team