2 – 52 Wochen
Aufenthaltsdauer
Costa Rica, Guatemala, Honduras, Nicaragua, Panama
Reiseort
jederzeit auch kurzfristig
Starttermin

Freiwilligenarbeit in Zentralamerika

landkarte-zentralermika „Soft Skills“ sind in der heutigen Zeit immer wichtiger. Was das ist? Damit ist die soziale Kompetenz gemeint, der im Arbeitsumfeld immer mehr Bedeutung zukommt, um eine angenehme Atmosphäre aufzubauen und Kunden das Gefühl zu geben, gut aufgehoben zu sein. Doch nicht nur in der Arbeit sondern auch im privaten Umfeld ist es von Vorteil, über „Soft Skills“ zu verfügen. Mit unseren Freiwilligenprojekten in Zentralamerika erwirbst Du diese und erweiterst gleichzeitig Deine Spanischkenntnisse in der traumhaften Landschaft Zentralamerikas.

Ob bei der Arbeit mit Kindern oder im Gesundheitswesen, auch für Dich ist sicherlich das Passende dabei, um Dich wohlzufühlen und essentielle Erfahrungen zu sammeln.

Guatemala

Honduras

Nicaragua

Costa Rica

Panama

 

Freiwilligenarbeit Zentralamerika – eine tolle Landschaft, eine fremde Kultur und interessante Menschen

Wenn Du Dich für fremde Kulturen und Länder, die komplett von unseren westlichen Standards abweichen, interessierst, dann ist die Freiwilligenarbeit in Zentralamerika genau das Richtige für Dich. Hier verbesserst Du nicht nur Deine Spanischkenntnisse, sondern tauchst ein in den südamerikanischen Alltag voller Temperament und Lebensfreude. Und nicht nur das: Du bekommst außerdem die Möglichkeit, Menschen in Not zu helfen und deren Leben zu verbessern. Wir bieten Dir Freiwilligenarbeit in Guatemala, Honduras, Nicaragua, Costa Rica und Panama an. Hier bekommst Du eine kleinen Einblick in unsere abwechslungsreichen Länder:

 

Freiwilligenarbeit Guatemala

Guatemala wird auch „Land des ewigen Frühlings“ genannt, und das nicht ohne Grund. Es ist eines der attraktivsten Reiseziele Zentralamerikas und Du wirst hier nicht nur in die Mayakultur eintauchen und tolle Naturerlebnisse genießen können, sondern auch von der Gastfreundschaft der Einwohner begeistert sein und unwiederbringliche Erlebnisse in deiner Freiwilligenarbeit sammeln. Hier wirst du bestimmt einige Freunde finden, mit denen du beispielsweise zu Wasserfällen, Vulkanen oder Regenwäldern reisen kannst.

Freiwilligenarbeit Honduras

Wer karibisches Flair und traumhafte Strände erkunden möchte, für den bietet Honduras Möglichkeiten ohne Ende. Die sogenannte „Bananen-Republik“ ist wirklich ein Traumziel, das zum Segeln, Surfen und Tauchen einlädt. Hier hast Du die Möglichkeit, Dich besonders aktiv im Ökotourismus zu engagieren, um die wunderbare Natur zu schützen.

Freiwilligenarbeit Nicaragua

Für Unentschlossene ist Nicaragua das perfekte Reiseziel: Die faszinierende Natur bietet hier sowohl wilde Wälder und Vulkane als auch traumhafte Strände. Es ist das größte Land Zentralamerikas und hier sind einige exotische Tiere beheimatet.

Frewilligenarbeit Costa Rica

Der Ausdruck „pura vida“ (Freude am Leben) wird in Costa Rica Wirklichkeit: Hier lernst Du lebensfrohe, freundliche und friedliche Menschen kennen, die Dich sofort mit offenen Armen empfangen.

Freiwilligenarbeit Panama

Der Pyramidenkomplex Panamas ist nicht das Einzige, was Dich staunen lassen wird: Dieses Land voller Leben bietet Dir Abwechslung und Spaß und hält einige Möglichkeiten für Dich bereit, eine passende Freiwilligenarbeit auszuführen und tolle Reisen zu unternehmen.

Freiwilligenarbeit – Deine perfekte Zeit in Zentralamerika

In allen Ländern Mittelamerikas hast Du die Möglichkeit, einer tollen Freiwilligenarbeit nachzugehen. In Kategorien wie Kreativwerkstatt, Sozialwesen, Infrastruktur, Gesundheit und Bildung findest Du tolle Angebote. Du kannst beispielsweise mit Kindern Musikworkshops abhalten, in Waisenhäusern oder bei einer Hausaufgabenbetreuung arbeiten oder in Pflegeheimen oder bei einer Physiotherapie Erfahrungen sammeln. Außerdem kannst Du bei dem Bau von Schulen helfen oder Sprachunterricht geben. Du siehst, hier ist für Dich bestimmt auch etwas dabei und die Möglichkeiten sind fast unbegrenzt. Wenn Du möchtest, kannst Du außerdem einen Spanischkurs belegen, um Deine Sprachkenntnisse aufzufrischen.

Wenn Du Dir unsicher bist oder noch irgendwelche Fragen hast, stehen wir Dir natürlich gerne mit Rat und Tat zur Seite. Vor Beginn Deiner Reise vermitteln wir Dir Dein Wunschprojekt und sorgen dafür, dass Du eine Unterkunft bekommst. Dies kann entweder ein Hotel oder eine Gastfamilie sein. Außerdem bekommst Du von uns Infomaterial zugeschickt und wir beraten Dich individuell, so dass Du an einem Sprachkurs auf deinem Niveau teilnehmen kannst.

Wenn Du schließlich angekommen bist, sind wir für Dich 24h lang 7 Tage in der Woche erreichbar und Du erhältst eine Rundum-Betreuung. Außerdem bekommst Du Insidertipps für tolle Ausflüge.

Nach deinem Aufenthalt kannst Du ebenfalls noch davon profitieren: Du erhältst von uns ein Teilnehmerzertifikat und ggf. einen Praktikumsnachweis, der Dir bei zukünftigen Bewerbungen durchaus Vorteile bringen kann.

Guatemala Honduras Nicaragua CostaRica Panama

Bilder Freiwilligenarbeit in Zentralamerika

Zusätzliche Informationen

Betreuung vor OrtRundum die Uhr
Kostenlose Beratung24 Stunden / 7 Tage

Die Preise für die Famulatur in Nicaragua in der Übersicht

Der Vorteil unserer Famulaturangebote: Flexibilität

Kombiniere Deinen Spanisch-Sprachkurs je nach Belieben mit Famulatur in der karibischen Küstenregion von Honduras. Du profitierst von qualitativ hochwertigem Spanisch Einzelunterricht, der speziell auf Deine Bedürfnisse zugeschnitten ist.

Preise Sprachkurs

Nicaragua 20 Stunden / W. 25 Stunden / W. 30 Stunden / W.
1 Woche 220 € 270 € 320 €
2 Wochen 390 € 480 € 600 €
4 Wochen 740 € 880 € 1.100 €
Extra Woche 160 € 200 € 240 €

Preise Famulatur

4 Wochen 370 €
Extra Woche 65 €

Unterkunftskosten

Unterkunft Gastfamilie (Einzelzimmer) inkl. Vollpension ab 65 US-Dollar (pro Woche).

Sparen Sie mit unserem speziellen Kombiprogramm inkl. Unterkunft.

Programm für die Famulatur in Nicaragua

Du bist motiviert, anpassungsfähig und interessiert an fremden Kulturen?
Unser Famulatur-Programm ist genau das Richtige für Dich! Mache die Famulatur im Ausland und lernen so eine neue Sprache, eine neue Kultur und ein neues Land kennen. Das ist die einmalige Möglichkeit ins Ausland zu gehen und die intensivsten und außergewöhnlichsten Erfahrungen zu Sammeln! Nutze Sie jetzt und fordere unverbindlich erstes Infomaterial an!

Der Spanisch-Sprachkurs ist eine optimale Vorbereitung auf die Famulatur. Deine Famulatur findet während des Spanisch-Sprachkurses statt. Alternativ kannst Du auch erst nach dem Sprachkurs loslegen.

Bei der Famulatur in Nicaragua hast Die Wahl zwischen den Städten Granada, San Juan del Sur, Matagalpa und León

Du hast die freie Wahl aus einem der drei Projekte zu wählen:

  • Sozialwesen mit Kindern
  • Bildungsbereich
  • Gesundheitsbereich

Nicht das passende Projekt gefunden?

Wir beraten Sie gerne in einem unverbindlichen telefonischen Beratungsgespräch.

Nicaragua: Erlebe ein Land voller Gegensätze und tue Gutes dabei!

Spanisch Lernen in Sprachschulen in Nicaragua

Sprachschulen

Wir bieten Dir in Nicaragua je eine Sprachschule in vier verschiedenen Städten an. Die Wahl der vier Städte hängt davon ab, was für einer Freiwilligenarbeit Du nachgehen möchtest.

Schule Matagalpa

Die Sprachschule in Matagalpa wurde 2001 gegründet und beschäftigt ca. 5 erfahrene Lehrkräfte. In der Nähe des Parque Central gelegen, befindet sich in der Sprachschule noch eine Touristikunternehmen, das Touren und Tagesausflüge in der näheren Umgebung organisiert. Die Atmosphäre in der Sprachschule ist sehr familiär und angenehm. Während des Einzelunterrichts gibt es frischen Kaffee aus den Bergregionen Matagalpas.
Die kleine Sprachschule in Matagalpa ~ Spanisch lernen abseits des Großstadtrummels.
Mehr Informationen zur Partnerstadt Matagalpa.

Schule Leon

Die Sprachschule befindet sich direkt im Stadtzentrum von Leon.
Die Lehrkräfte haben mehrjährige Erfahrung im Unterrichten und gehen auf die individuellen Bedürfnisse der Sprachschüler ein. In den Pausen können Sie von der die wunderbare Aussicht auf den Vulkan Momotombo genießen. In der Freizeit werden Kurztrips zum nur 20 Km entfernt Strand organisiert.
Mehr Informationen zur Partnerstadt Leon.

Schule Granada

Die Sprachschule liegt in einer kleinen Seitenstraße unweit des Parque Central. Die Sprachschule ist ein kleines Familienunternehmen, sowohl der Direktor als auch sein Frau und beiden Söhne unterrichten in den Klassenzimmern. Der ausgezeichnete Service und die vielen Empfehlungen ehemaliger Sprachschüler haben auch uns bei der Auswahl dieser Sprachschule überzeugt.
Mehr Informationen zur Partnerstadt Granada.

Unsere Leistungen im Überblick:

Unsere Leistungen

  • Zertifizierte Sprachschule (wir haben alle Sprachschulen vor Ort getestet)
  • Sprachkurs mit Einzelunterricht auf höchstem Niveau
  • Vermittlung in ein Famulatur Projekt Deiner Wahl
  • Vermittlung einer Unterkunft (Gastfamilie oder Hotel)
  • Individuelle Beratung für Ihren maßgeschneiderten Sprachkurs
  • Informationsmaterial (Broschüre und CD mit Bildern)
  • Kostenloses organisiertes Freizeitprogramm der Sprachschule
  • Insider-Infos zu Ausflügen und Freizeitmöglichkeiten
  • 24h-Callback-Service bei Fragen und Problemen
  • Englischsprachiger Ansprechpartner vor Ort
  • Rundum-Betreuung vor Ort
  • Teilnehmerzertifikat für den Sprachkurs und das Projekt
  • ggf. Praktikumsbescheinigung
  • E-Mail Service (Antwort innerhalb von 24 Stunden)

Für die Famulatur in Nicaragua haben wir ein umfangreiches Leistungspaket geschnürt. Es reicht vom qualifizierten Sprachunterricht über die Quartierbeschaffung bis zur individuellen Betreuung vor Ort.

Wichtig zum Einstieg: Die Agentur sorgt auch für die Vermittlung in ein Famulatur-Projekt nach Wahl. Alle Teilnehmer können sich anhand von Informationsmaterial (Broschüre und CD mit Fotos) auf ihre Zeit in dem zentralamerikanischen Staat einstimmen und vorbereiten.

Sprachkurs: Dem Erlernen der Landessprache kommt eine besondere Bedeutung zu. Die Studenten erhalten Spanischunterricht an einer zertifizierten Sprachschule; alle Institute wurden zuvor getestet. Jeder kann nach eingehender Beratung an einem Kurs teilnehmen, der ganz auf persönliche Wünsche und bereits vorhandene Kenntnisse zugeschnitten ist. Dabei ist auch Einzelunterricht auf höchsten Niveau vorgesehen. Nach dem Sprachkurs bekommt der Absolvent ein Zertifikat.

Unterkunft: Die Sprachagentur m³ kümmert sich auch um ein angemessenes Quartier für die Zeit des Aufenthalts. Die Unterbringung kann in einer Gastfamilie oder einem Hotel erfolgen. Die Sprachschule bietet neben dem Unterricht ein vielseitiges Freizeitprogramm ab. Die Teilnahme ist kostenlos. Insider-Infos ermöglichen es den Medizin- oder Pharmaziestudenten, darüber hinaus Ausflüge und andere Aktivitäten zu unternehmen.

Rundum-Betreuung vor Ort: Niemand ist im fremden Land auf sich allein gestellt. Vor Ort stehen Betreuer zur Verfügung, die die englische Sprachen beherrschen. Eine Verständigung sollte daher problemlos möglich sein. Es ist eine Rundum-Betreuung gewährleistet. Die Sprachagentur unterhält zudem einen 24-Stunden-Callback-Service. Bei Fragen und Problemen können sich die Studenten jederzeit in der Gewissheit melden, dass sie schnellstmöglichst Antwort beziehungsweise Unterstützung erhalten. Ein E-Mail-Service ist ebenfalls eingerichtet. Rückmeldung gibt es innerhalb von 24 Stunden.

Zertifikat: Neben Teilnehmerzertifikaten für Sprachkurs und Famulatur-Projekt werden Bescheinigungen für eventuell absolvierte Praktika ausgestellt.

m³-sprachagentur versteht sich als Dienstleister.
Die Leistung und der Dienst am Kunden sind für uns oberste Priorität.

Schule San Juan del Sur

Die kleine Sprachschule ist direkt am Strand von San Juan gelegen. Es kann in der Freizeit an verschiedenen Wassersportaktivitäten teilgenommen werden.
Mehr Informationen zur Partnerstadt San Juan Del Sur.

Sprachkurse in Nicaragua

  • Abhängig von deinem Sprachwissen und Deiner Lernintensität bieten wir Dir unterschiedliche Sprachkurse an:

Standard Sprachkurs 20

  • 20 Lektionen Einzelunterricht à 55 Minuten
  • Unterrichtszeiten: Mo-Fr 08.00 – 12.00 oder 12.00 – 16.00
  • Kursdauer: ab 1 Woche
  • Sprachniveaus: Anfänger bis Fortgeschrittene
  • Mindestalter: 18 Jahre

Intensiv Sprachkurs 25

  • 25 Lektionen Einzelunterricht
  • Kurszeiten: Mo-Fr 08.00 – 13.00
  • Weitere Kursangaben: siehe Standardkurs

Intensiv Spezial 30

  • 30 Lektionen Einzelunterricht
  • Kurszeiten: Mo-Fr 08.00 – 12.00 und 14.00 – 16.00
  • Weitere Kursangaben: siehe Standardkurs

Unterkunft

wahlweise in:

  • Gastfamilie im Einzel – oder Doppelzimmer mit Vollpension (außer Sonntags)
  • Hotel (verschiedene Preiskategorien)
  • Jugendherberge

Die Unterkunft befindet sich ca. 15 Minuten Fußweg von der Sprachschule entfernt.

1

Online-Anmeldung

Bequem hier über unsere Website
2

Wunsch-Zeitraum

Teile uns Deine gewünschten Reisedaten mit
3

Sprachkurswahl

Wahle die Partnerstadt für Deine Famulatur in Nicaragua
4

Flugbuchung

Günstige Flüge online unter www.kayak.de buchen
5

100% Vermittlungs-Garantie

für Deine Nicaragua Famulatur
6

Unterkunftsvermittlung

wahlweise in einer WG (Selbstverpflegung) oder Gastfamilie (Vollpension)
7

Famulatur

in Nicaragua mind. 4 Wochen (gerne auch länger)

Länderinfo: Nicaragua

Details zu Nicaragua

  • Bevölkerung: 5.785.846
  • Fläche: 129.494 km²
  • Hauptstadt: Managua
  • Klima: Pazifikküste tropischtrocken ( 27-30° Celsius ),
    im Bergland 22-25° Celsius
  • Währung: Còrdoba Oro
  • Visum: kostenloses Visum (gültig für 90 Tage,
    Verlängerung möglich)
  • Highlights: Managua, Leòn, Granada,
    Lagune von Apoyo, Lago di Nicaragua, Ometepe

Lernen Sie das größte Land Mittelamerikas auf eine ganz besondere Art und Weise kennen!

Eine 240 km lange Gebirgskette mit 50 Vulkanen (davon 6 ständig aktiv) trennt die pazifisch, tropischtrockene Zone vom Ostteil des Landes. 2/3 der gesamten Bevölkerung leben im westlichen Teil Nicaraguas. Managua und die kolonialen Städte Leòn und Granada sind in diesem Gebiet die bekanntesten.

Managua, die Hauptstadt und zugleich größte Stadt Nicaraguas wurde 1972 zu weiten Teilen durch ein Erdbeben zerstört, jedoch anschließend um das alte Zentrum, der heutigen „area monumental“, wieder aufgebaut. Sehenswürdigkeiten in diesem Gebiet sind die Ruine der Kathedrale, der Nationalpalast, das Theater Ruben Dario und der neue Präsidentenpalast.

Leòn, im Westen und unweit des Pazifischen Ozeans gelegen, gilt als das liberale und intellektuelle Zentrum Nicaraguas. Die Heimatstadt des berühmten Dichters Rùben Dario ist bekannt für Erdnuss- und Zuckeranbau und gehört heute zum Weltkulturerbe der UNESCO.

Granada, drittgrößte Stadt Nicaraguas, liegt nur 47km südlich von Managua direkt an der Westküste des Nicaraguasees, dem mit 8430 km² größten See Mittelamerikas. Die zentrale Lage und der koloniale Charme macht Granada besonders für Touristen zu einem beliebten Reiseziel. Zu erwähnen sind hierbei vor allem die Kathedrale, das San Francisco-Kloster und das internationale Kulturzentrum und zugleich Stadtarchiv Granadas, das Casa de los tres mundos.

Ein weiteres einladendes Reiseziel sind die Las Isletas, eine aus 300 kleinen Inseln bestehende Inselgruppe, die bei einen Ausbruch des Mombacho entstanden sind. Dieser beherbergt in einem Naturreservat eines der beeindruckensten Gebiete des verbliebenen tropischen Regenwalds in Nicaragua mit einzigartiger Flora und Fauna. Zahlreiche Kletter- und Wanderwege führen auf den Gipfel des seit 1570 zuletzt ausgebrochenen Vulkans, von welchem man einen einzigartigen Blick auf den Nicaraguasee genießen darf.

Kulturell ist Nicaragua sehr vielfältig. An der Pazifikküste ist das Gebiet sehr von den Kolonialzeiten der Spanier durch deren Mestizenkultur geprägt. Der bergige Norden und die Atlantikregion hingegen sind durch eine Vielzahl unterschiedlicher Kulturen beeinflusst. Spanischsprachige Mestizen, englischsprachige Kreolen und Völkergruppen wie die Sumus, Ramas oder Garifonas, die teils noch eigene Sprachen verwenden, machen diesen Teil Nicaraguas zu einem außergewöhnlichen, exotischem Erlebnis für jeden Fremdsprachenbegeisterten.

Auch aufgrund dieses kulturellen Aufeinandertreffens verschiedener Bräuche und Gewohnheiten kann man als Tourist in diesem Land nie auslernen.
Sie werden neben der touristischen Attraktivität dieses Landes mit seiner vielfältigen Flora und Fauna auch zwischenmenschliche Erfahrungen mit den Einheimischen sammeln. Trotz weit verbreiteter Armut sind die Einwohner Nicaraguas vor allem für ihre Gastfreundschaft und ihre Herzlichkeit bekannt.
Nicht umsonst zählt Nicaragua zu einem der sichersten Länder Mittelamerikas!

Klimatabelle von Granada

Klima-Nicaragua
Klima Nicaragua Jan. Feb. März April Mai Juni Juli August Sep. Okt. Nov. Dez.
Max. Temperaturen 31 °C 32 °C 34 °C 34 °C 33 °C 31 °C 31 °C 31 °C 31 °C 32 °C 31 °C 31 °C
Min. Temperaturen 19 °C 20 °C 22 °C 23 °C 22 °C 23 °C 23 °C 22 °C 22 °C 22 °C 21 °C 20 °C
Sonnenstunden 9 h 8 h 9 h 9 h 7 h 6 h 5 h 6 h 8 h 7 h 8 h 8 h
Regentage 1 Tag 0 Tage 0 Tage 0 Tage 11 Tage 13 Tage 15 Tage 15 Tage 15 Tage 15 Tage 5 Tage 0 Tage

Tourbewertung

Es sind noch keine Bewertungen vorhanden.

Hinterlasse eine Bewertung

Bewertung