Partnerstädte in Nicaragua

Wir bieten Dir die Möglichkeit mit der m³-Sprachagentur nach Granada, San Juan del Sur, Matagalpa, León, zu fahren. Möchtest Du mehr über Nicaragua und seine Bewohner wissen, schau am besten in unseren Länderinfos nach. Wir möchten, dass Du Dich auf Deinen Auslandsaufenthalt best möglich informierne und vorbereiten kannst!


  • Granada

    Traumstadt mit wunderschönen Kirchen, Plätzen und Parks!

    Sprachschule-in-Granada

    Granada gilt als Paradies für Fotographen. Die schon 1524 gegründete Stadt bietet mit ihren großen Portalen, eleganten Kirchen und großen Plätzen ein Musterbeispiel der Kolonialarchitektur. Sehenswert sind besonders der um 1890 erbaute neoklassizistische Markt, sowie die Calle La Calzada, die wohl schönste Straße Granadas.
    Die Stadt mit ihrem kolonialen Charme liegt direkt am Lago de Nicaragua, an dem man wunderbar entspannen oder auch Wassersport betreiben kann. Für das leibliche Wohl ist auch gesorgt: Granada bietet die beste Auswahl an Restaurants in ganz Nicaragua.



  • San Juan del Sur

    Lerne Spanisch, wo andere Urlaub machen!

    Sprachschule-in-San-Juan

    San Juan ist ein touristisches Kleinod, das direkt an einer wunderschönen Bucht gelegen ist. Damit ist es natürlich besonders bei Wassersportfans beliebt, aber die tollen Strände laden auch zum Baden und Sonnen ein. Lernen, wo andere Urlaub machen!



  • Matagalpa

    Erlebe Nicaragua in der Kaffeestadt Matagalpa umgeben von immergrünen Wäldern & Gebirgen!

    Sprachschule-in-Matagalpa

    Matagalpa, die "Kaffee-Hauptstadt" liegt auf ca. 682 m am zweitlängsten Fluß des Landes, dem Rio Grande de Matagalpa, und ist von wunderschönen grünen Bergen umgeben. Das milde und erfrischende Klima lässt die von Spanischen Konquistadoren gegründete Stadt zum idealen Ausgangspunkt für Ausflüge zu Fincas oder nahegelegenen Bergdörfern werden. Die ca. 80.000 Einwohner sind für ihre Freundlichkeit und Aufgeschlossenheit bekannt. Eine besondere Sehenswürdigkeit in Matagalpa ist die aus dem 19. Jahrhundert stammende Kathedrale.



  • León

    Bewundere die Architektur in León und erforsche den Vulkan Momtombo!

    Sprachschule-in-Leon

    Die als Juwel des Kolonialcharmes beschriebene Stadt blickt auf eine lange Geschichte zurück. León wurde 1524 am Fuße des 1280 m hohen Vulkans Momotombo gegründet und war die frühere Hauptstadt Nicaraguas. Noch immer zählt sie als Zentrum der Kunst, Religion und Revolutionsgeschichte. Die Kathedrale, die größte in Zentralamerika überhaupt, wurde im Neoklassizistischen Stil erbaut. Aber nicht nur eindrucksvolle Kirchen und Gebäude im Kolonialstil gibt es hier zu bestaunen. Auch das Kunstmuseum Fundación Ortiz bietet Abwechslung. Und wer genug Kultur gesehen hat, kann am 20 km entfernten Strand die Seele baumeln lassen, einen Ausflug zum Naturreservat oder auf den Vulkan machen, oder auch ganz einfach den Abend mit Freunden und Familien auf den Straßen Leóns ausklingen lassen.



Unverbindliche Beratung

Telefon

0931 - 32 90 97 47

Mo. - Fr. 8.30-17.30 Uhr

Programm Finder

Programme anzeigen
Telefon: 0 (049) 931 32909747 | Impressum | Kontaktformular | Infomaterial bestellen | Blog | Work and Travel England
Matthias-Dumbeck

Autor: Matthias Dumbeck bei Google+